Englands Star-Stürmer Harry Kane denkt über Abschied nach

London - Englands Nationalmannschaft-Kapitän Harry Kane erwägt einen Abschied von seinem Premier-League-Club Tottenham Hotspur. 

Harry Kane zieht einen Abgang von Tottenham Hotspor in Betracht. 
Harry Kane zieht einen Abgang von Tottenham Hotspor in Betracht.  © Matthias Balk/dpa

Er wolle Titel gewinnen, und wenn dies mit den Spurs nicht möglich sei, müsse er an einen Tapetenwechsel denken, sagte der Torschützenkönig der Fußball-WM 2018 in einem Interview des TV-Senders Sky.

"Wir haben eine fantastische Mannschaft, aber wir haben es nicht geschafft, Trophäen zu gewinnen. Das ist hart für mich, denn ich möchte immer gewinnen. Ich will Titel, lieber früher als später", sagte der 26-jährige Torjäger. 

Derzeit laboriert Kane noch an einer Muskelverletzung, die bis Ende April auskuriert sein dürfte.

Im Champions-League-Achtelfinale schied das von José Mourinho trainierte Team gegen Fußball-Bundesligist RB Leipzig aus. Dies war das letzte Fußball-Match in Deutschland, das vor einer großen Zuschauermasse ausgetragen wurde. Über 40.000 Fans verfolgten das Spiel im Stadion, das mit einem klaren 3:0 für die Roten Bullen endete. 

Sehr wahrscheinlich saßen mehrere mit dem Coronavirus infizierte Personen an diesem Dienstagabend im Leipziger Publikum. 

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0