Ex-BVB-Star Julian Weigl nach Stein-Attacke im Krankenhaus!

Lissabon - Feige Attacke auf den Mannschaftsbus von Benfica Lissabon am Donnerstag! Das Fahrzeug des portugiesischen Meisters wurde mit Steinen beworfen. Ex-BVB-Profi Julian Weigl landete dadurch im Krankenhaus.

Julian Weigl (24) trägt seit 2020 das Trikot von Benfica Lissabon.
Julian Weigl (24) trägt seit 2020 das Trikot von Benfica Lissabon.  © imago images / GlobalImagens

Ein Twitter-Foto zeigt, wie die Scheiben des Busses durch die Steinwürfe zerbrochen sind.

Laut Sport1 verletzten sich bei dem Angriff sowohl Julian Weigl (24) als auch Mitspieler Andija Zivkovic (23).

Ausgerechnet Weigl! Der Deutsche mit den überragenden Passqualitäten saß auch beim Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus im Jahr 2017 im Fahrzeug.

Die Suche nach den Tätern läuft weiterhin auf Hochtouren. 

Der Bus befand sich auf der Fahrt vom Stadion zum Trainingsgelände.

In Portugals höchster Spielklasse wurde nach der Corona-Pause zu Wochenmitte wieder der Spielbetrieb aufgenommen. 

Am Donnerstagabend empfing Weigls fußballerischer Arbeitgeber Benfica das Team von CD Tondela, kam jedoch über ein 0:0-Unentschieden nicht hinaus.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler, der seit Jahresbeginn das Lissabonner Trikot trägt, stand in der Startelf und wurde nach 59 Minuten ausgewechselt.

Titelfoto: imago images / GlobalImagens

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0