Das ist der grünste Fußballklub der Welt: Veganes Essen im Stadion, Trikots aus Kaffee

Nailsworth - Der englische Fußball-Viertligist Forest Green Rovers wird in seinem Heimspiel gegen Colchester am Samstag erstmals in Trikots auflaufen, die aus übrig gebliebenen Kaffeesätzen und recyceltem Plastik hergestellt wurden.

Nicht nur das Wappen der Forest "Green" Rovers ist grün. Der ganze Klub bezeichnet sich als klimaneutral.
Nicht nur das Wappen der Forest "Green" Rovers ist grün. Der ganze Klub bezeichnet sich als klimaneutral.  © IMAGO / Pro Sports Images

Bisher hatten die Rovers, die in der viertklassigen League Two den zweiten Tabellenplatz belegen und um den Aufstieg spielen, Shirts aus Bambus getragen.

Die neuen Trikots, bei denen es sich noch um einen Prototyp handelt, sind nach Angaben des Clubs leichter, atmungsaktiver und beständiger.

Die Forest Green Rovers haben in der Vergangenheit schon häufiger mit umweltfreundlichen Innovation im Fußball für Aufsehen gesorgt.

Solarpaneele auf dem Stadiondach

Der Weltverband FIFA hat den Klub aus Nailsworth, rund 200 Kilometer westlich von London, als "grünsten Fußballverein der Welt" anerkannt.

Der Klub bezeichnet sich selbst als klimaneutral. Auf dem Dach des Stadions The New Lawn sind Solarpaneele angebracht, die 25 Prozent des benötigten Stroms erzeugen. Das Essen im Stadion ist vegan.

Titelfoto: IMAGO / Pro Sports Images, Screenshot/Twitter Green Forest Rovers

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0