Horror-Verletzung überschattet Klopp-Sieg: Knöchel "nicht in der richtigen Position"

Leeds - Ganz bitterer Nachmittag für den Youngster! Der FC Liverpool gewann am Sonntagnachmittag bei Leeds United mit 3:0 (1:0). Der Auswärtserfolg wurde jedoch durch die schlimme Verletzung von Harvey Elliott (18) überschattet.

Harvey Elliot (18, l.) schreit vor Schmerz. Teamkollege Mohamed Salah (31, r.) war als erster da und rief hastig die Sanitäter herbei.
Harvey Elliot (18, l.) schreit vor Schmerz. Teamkollege Mohamed Salah (31, r.) war als erster da und rief hastig die Sanitäter herbei.  © IMAGO / PA Images

Nach einer knappen Stunde rauschte Leeds-Verteidiger Pascal Struijk (22) seitlich in den 18-Jährigen. Das Foul des Niederländers wurde vom Unparteiischen Craig Pawson (42) umgehend mit der Roten Karte geahndet.

Recht schnell war den über 36.000 Zuschauern an der Elland Road klar, dass die Attacke des 22-Jährigen wohl weitreichende Folgen für Harvey Elliot haben könnte.

Minutenlang wurde dieser noch auf dem Rasen behandelt, ehe der Rechtsaußen dann mit einer Trage vom Platz gebracht wurde.

Fix: Rangnick neuer Coach von ManUnited! Das Aus für Cristiano Ronaldo?
Fußball International Fix: Rangnick neuer Coach von ManUnited! Das Aus für Cristiano Ronaldo?

Wie der Klub mitteilte, habe er sich eine schwere Verletzung am linken Knöchel zugezogen. Eine Operation soll laut Vereinsangaben in den kommenden Tagen folgen.

Für den Trainer Jürgen Klopp (54) ein ganz bitterer Wermutstropfen, den er mit dem Dreier mit an die Anfield Road nimmt.

"Ich denke, es haben alle gesehen, dass der Knöchel nicht mehr in der richtigen Position war", so der 54-Jährige besorgt. Außer, dass das medizinische Personal auf dem Feld den Fuß wieder "gerichtet" habe, gäbe es "nicht viele gute Dinge darüber zu sagen".

Harvey Elliot schwer verletzt: 3:0-Sieg des FC Liverpool gegen Leeds United war nur eine Randnotiz

Jürgen Klopp (54, M) verlässt trotz eines 3:0-Erfolges den Platz mit versteinerter Miene.
Jürgen Klopp (54, M) verlässt trotz eines 3:0-Erfolges den Platz mit versteinerter Miene.  © Mike Egerton/PA Wire/dpa

Immerhin: Via Instagram meldete sich Elliot noch am Abend, bedankte sich für die Unterstützung und gab an, sich auf "dem Weg der Besserung" zu befinden.

Die zuvor bereits erspielte 2:0-Führung erhöhte Sadio Mané nach Thiago-Vorlage noch auf 3:0 (90.+2). Eine Randnotiz, ebenso wie der 100. Treffer von Mohamed Salah im 162. Premier-League-Spiel, welches er in der 20. Minute erzielte.

Fabinho traf kurz nach Wiederbeginn ebenfalls (50.).

Eriksen arbeitet nach Herzstillstand an Comeback! Mittelfeld-Ass trainiert endlich wieder mit Ball!
Fußball International Eriksen arbeitet nach Herzstillstand an Comeback! Mittelfeld-Ass trainiert endlich wieder mit Ball!

Die "Reds" befinden sich nach vier Spieltagen mit zehn Punkten hinter dem punktgleichen Spitzenreiter Manchester United (besseres Torverhältnis) mit dem FC Chelsea auf dem geteilten zweiten Rang.

Der FC Everton kann mit einem Sieg am Montagabend über den FC Burnley punktemäßig ebenfalls gleichziehen.

In der UEFA Champions League erwartet Jürgen Klopp mit seinen Mannen am Mittwoch den AC Milan zum Gruppenphasen-Auftakt.

Titelfoto: IMAGO / PA Images, Mike Egerton/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Fußball International: