Eskalation um Juventus? Liga-Boss will CR7-Klub aus der Serie A schmeißen!

Turin - Arrivederci "Alte Dame"? Juventus Turin könnte - 15 Jahre nach dem letzten Zwangsabstieg in die Serie B - erneut aus dem italienischen Oberhaus verbannt werden.

Juve-Boss Andrea Agnelli (45). SO ganz abgeschlossen hat er mit der Super League noch nicht.
Juve-Boss Andrea Agnelli (45). SO ganz abgeschlossen hat er mit der Super League noch nicht.  © Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

Vor weniger als einem Monat war die große Super-League-Bombe geplatzt.

So schnell das Exklusiv-Konzert von zwölf europäischen Topklubs gekommen war, so schnell hatte es sich auch schon wieder ausgespielt - ohne dabei nur einen Akkord gegriffen zu haben.

Während die Engländer recht schnell einen Rückzieher machten, wollte es Real Madrids Präsident Florentino Pérez (72) nicht wahrhaben und hielt an den weiterhin Plänen fest.

Neymar in Not: Fans fallen über Fußball-Star her und klauen ihm ein Kleidungsstück!
Fußball International Neymar in Not: Fans fallen über Fußball-Star her und klauen ihm ein Kleidungsstück!

Seine rechte Hand, Andrea Agnelli (45), war es, die ihm schließlich auf Druck der Öffentlichkeit ebenfalls den Rücken kehrte. Agnelli, Boss des frisch abgelösten Serienmeisters der Serie A, Juventus Turin, hat derweil ganz andere Probleme.

Juve ist aktuell ein Schatten seines eigenen Selbstverständnisses und dem der vergangenen neun Spielzeiten, rangiert auf Rang 5 der Tabelle.

Die Frage, die sich dieser Tage stellt, ist jedoch nicht, für welchen europäischen Wettbewerb sich die "Alte Dame" qualifiziert, sondern stattdessen: Startet das Team um Superstar Cristiano Ronaldo (36) im kommenden Jahr überhaupt national in der Serie A?

Liga-Boss Gabriele Gravina klipp und klar: "Die Normen sind klar abgesteckt"

Serie-A-Präsident Gabriele Gravina (67) würde bei Juventus, falls nötig, ans Äußerste gehen.
Serie-A-Präsident Gabriele Gravina (67) würde bei Juventus, falls nötig, ans Äußerste gehen.  © Ettore Ferrari/ANSA/AP/dpa

Fakt ist, auch wenn sich Agnelli öffentlich von der europäischen Superliga distanziert hat, noch ist der Klub scheinbar Teil des Exklusiv-Ensembles.

Dies macht die Verantwortlichen der italienischen Liga sauer. Und zwar so sehr, dass nun sogar ein Liga-Ausschluss im Raum steht.

Präsident Gabriele Gravina (67) schreckt dabei nicht vor dem Liga-Krösus und seinen Fans zurück. Ihm täte es zwar leid, sollte es so kommen, jedoch seien "die Normen klar abgesteckt", so Gravina.

Gattuso-Eklat in Florenz: Neuer Coach schmeißt noch vor erstem Training hin!
Fußball International Gattuso-Eklat in Florenz: Neuer Coach schmeißt noch vor erstem Training hin!

Mit Turin und den beiden spanischen Topklubs Real Madrid und FC Barcelona klammern sich nämlich drei Vereine offiziell noch immer an das von der UEFA als "zynisch" betitelten Projekt.

Juventus' Liga-Kontrahenten aus Mailand, AC und Inter, haben sich offiziell aus dem Vorhaben verabschiedet, sie träfe es im Falle des Falles nicht.

Nur der derzeit Tabellenfünfte der Serie A lässt sich scheinbar ein Hintertürchen offen, welches letztlich sogar zur Falltür werden könnte.

Keine Liga? Serie B? Bedeutungslosigkeit? Was bedeutet ein "Juvexit"?

Wie sieht die Zukunft von Cristiano Ronaldo (36) und Juventus Turin aus?
Wie sieht die Zukunft von Cristiano Ronaldo (36) und Juventus Turin aus?  © Fabio Ferrari/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Es scheint auf ein Kräftemessen hinauszulaufen. Auch in Spanien. Dass dort die beiden LaLiga-Zugpferde ebenfalls ausgeschlossen werden würden, wäre für die Anhänger fast undenkbar.

Denn bei all den harschen Konsequenzen, die den Klubs drohen würden, würden auch die jeweiligen Ligen bei Weitem nicht schadlos aus einer solchen Nummer herauskommen. Dazu sind die Klubs zu wichtig.

Sollten sowohl der 36-malige italienische Meister als auch die Serie A hart bleiben, stünden viele Fragen im Raum.

Würden CR7 und Co. möglicherweise ohne Liga-Betrieb in internationale Wettbewerbe gehen können - je nachdem natürlich, für welchen man sich in der laufenden Saison qualifiziert?

Folgt unter Umständen ein Zwangsabstieg in irgendeine niedere Liga? Und wie würde die UEFA auf einen Ausschluss reagieren?

Die europäische Super League: Der Tragödie letzter Akt scheint noch (lange) nicht auserzählt.

Titelfoto: Ettore Ferrari/ANSA/AP/dpa, Fabio Ferrari/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Mehr zum Thema Fußball International: