Lukas Podolski knöpft Mesut Özil im Weltmeister-Duell Punkt ab: Fener-Star muss verletzt raus!

Istanbul - Bitterer Abend für Mesut Özil (32)! Der Winter-Neuzugang von Fenerbahce Istanbul hat sich in seinem siebten Einsatz womöglich schwerer verletzt.

Lukas Podolski (35) und Antalyaspor sicherten sich beim Favoriten einen Punkt.
Lukas Podolski (35) und Antalyaspor sicherten sich beim Favoriten einen Punkt.  © Bernd Thissen/dpa

Auch sportlich verlief das Duell mit seinem Weltmeister-Kollegen Lukas Podolski (35) ernüchternd. Am Ende trennten sich Fener und Antalyaspor 1:1 (0:1).

Özil musste dabei sogar mit Trage vom Platz gebracht werden. Die Arme hielt er sich über das schmerzverzerrte Gesicht.

Der Grund: Der Mittelfeldspieler war vorher bei einem Zweikampf mit dem linken Fuß umgeknickt. Trainer Erol Bulut (46) bestätigte eine Verletzung am Knöchel, gebrochen soll dem Coach zufolge aber nichts sein. Wie schwer die Blessur ist, war am Abend noch offen.

Nach seinem Wechsel vom FC Arsenal London in die Türkei kam Özil in Liga erst sechsmal zum Einsatz. Zudem stand er einmal im Pokal in der Startformation von Fenerbahce, das mit dem Remis auch einen leichten Rückschlag im Kampf um die türkische Meisterschaft kassierte.

Nach der Führung der Gäste durch Fredy (30) in der zwölften Minute gelang Enner Valencia (31) in der 83. Minute der Ausgleich, Özil stand zu dem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Platz, er musste in der 67. Minute runter.

Bitter! Mesut Özil (32, 2.v.l.) musste am Donnerstagabend verletzt ausgewechselt werden. Möglicherweise hat sich der deutsche Weltmeister von 2014 schwerer verletzt.
Bitter! Mesut Özil (32, 2.v.l.) musste am Donnerstagabend verletzt ausgewechselt werden. Möglicherweise hat sich der deutsche Weltmeister von 2014 schwerer verletzt.  © imago images/seskim photo

Dafür wurde Podolski bei den Gästen nach dem Gegentor eingewechselt. Turbulent wurde es in der Nachspielzeit, als ein Elfmeter für die Istanbuler vom Videoreferee wieder zurückgenommen wurde.

In der Tabelle bleibt Fenerbahce mit 55 Punkten aus 27 Spielen auf Platz drei. Die Stadtrivalen Galatasaray (57 Punkte auf 27 Spielen) und Besiktas (57 Punkte aus 26 Spielen) sind jeweils zwei Zähler entfernt.

Titelfoto: imago images/seskim photo

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0