Mega-Dramatik im Finale: Werner und Tuchel kassieren vor 21.000 Fans bittere FA-Cup-Pleite!

London - Bittere Niederlage für die Blues! Der deutsche Coach Thomas Tuchel und die Spieler Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger haben am Samstagabend das FA-Cup-Finale gegen Leicester City mit 0:1 (0:0) verloren.

Riesenjubel bei Leicester City: Die Foxes gewannen - angetrieben von ihren frenetischen Fans - erstmals den FA-Cup.
Riesenjubel bei Leicester City: Die Foxes gewannen - angetrieben von ihren frenetischen Fans - erstmals den FA-Cup.  © dpa/Matt Childs/Pool Reuters/AP

Für die Foxes war es der erste Sieg in diesem Wettbewerb in der 137-jährigen Vereinsgeschichte. Zudem hatte Leicester das Pokalfinale seit über 50 Jahren nicht mehr erreicht.

Vor mehr als 21.000 Zuschauern im Londoner Wembley-Stadion, darunter Prinz William - dem Präsidenten des englischen Fußballverbandes - erzielte Youri Tielemans (63.) mit einem Distanzschuss aus 25 Metern den Siegtreffer für Leicester.

Der achtmalige Pokalsieger Chelsea, der lange das Spiel bestimmt hatte, hatte in den Schlussminuten riesengroßes Pech. Erst zeigte Leicesters Torwart Kasper Schmeichel bei einem Schuss von Mason Mount eine Weltklasse-Parade.

Offiziell! Sergio Ramos verlässt Real Madrid nach stolzen 16 Jahren
Fußball International Offiziell! Sergio Ramos verlässt Real Madrid nach stolzen 16 Jahren

Dann wurde ein Treffer von Ben Chilwell durch den Videoschiedsrichter aberkannt, weil der englische Nationalspieler bei der Ballannahme im Abseits gewesen sein soll - eine Millimeterentscheidung.

Schon am Dienstag treffen die beiden Finalisten an der Londoner Stamford Bridge wieder aufeinander. Am vorletzten Premier-League-Spieltag geht es für die Tabellennachbarn um den nächsten Schritt in Richtung Champions-League-Qualifikation.

Timo Werner (r.) hatte mit dem FC Chelsea das Nachsehen gegenüber Siegtorschützen Youri Tielemans und Leicester City (l.).
Timo Werner (r.) hatte mit dem FC Chelsea das Nachsehen gegenüber Siegtorschützen Youri Tielemans und Leicester City (l.).  © dpa/Nick Potts/PA Wire

Leicester ist Dritter mit zwei Punkten Vorsprung auf den Vierten Chelsea. Auch der Tabellenfünfte FC Liverpool um Coach Jürgen Klopp (53) hofft noch auf einen Platz unter den ersten vier.

Titelfoto: dpa/Nick Potts/PA Wire

Mehr zum Thema Fußball International: