Messerwurf und Fan-Attacke: Pokal-Halbfinale eskaliert komplett!

Sao Paulo - Schockierender Angriff in Brasilien! Beim Spiel der U20-Teams von SE Palmeiras Sao Paulo und dem FC Sao Paulo warfen Zuschauer ein Messer auf den Rasen und stürmten anschließend den Platz.

Unfassbare Szenen: Plötzlich hielt der Schiedsrichter ein Messer in der Hand. Offenbar gelangte die Waffe als Wurfgeschoss aufs Spielfeld.
Unfassbare Szenen: Plötzlich hielt der Schiedsrichter ein Messer in der Hand. Offenbar gelangte die Waffe als Wurfgeschoss aufs Spielfeld.  © Screenshot/Twitter/SelecaoTalk

Das Halbfinal-Match des "Junior Football Cups" am Samstagabend befand sich bereits tief in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte, als völliges Chaos ausbrach, wie die Sun berichtete.

Palmeiras führte gegen den Stadtrivalen 90 Sekunden vor Schluss mit 1:0 und die Partie schien entschieden, doch plötzlich sprang ein Mann über die Absperrungen und rannte auf die Kicker zu.

Es kam zu einem Handgemenge mit den grün-weißen Jugendspielern, doch die FC-Sao-Paulo-Akteure gingen dazwischen und hielten den eigenen Anhänger zurück. Allerdings stürmte kurze Zeit später ein weiterer "Fan" auf den Rasen, der erst 17-jährige Offensivmann Caio Matheus stellte sich dem Flitzer jedoch sofort mutig entgegen und drängte ihn zurück.

Nun droht ihm Ärger mit der Polizei: Zweitliga-Stürmer soll einen Fan nach Aufstiegs-Krimi getreten haben!
Fußball International Nun droht ihm Ärger mit der Polizei: Zweitliga-Stürmer soll einen Fan nach Aufstiegs-Krimi getreten haben!

Doch damit war die Szene noch nicht vorbei. Als die Kameras wieder auf den Schiedsrichter schwenkten, hielt dieser überraschenderweise ein Messer in der Hand. Zunächst war unklar, ob einer der Platzstürmer die Waffe bei sich trug.

Aufnahmen zeigten aber, dass das Messer, neben zahlreichen anderen Gegenständen, aus den Rängen in den Strafraum geworfen wurde.

Video der Attacke beim Spiel zwischen SE Palmeiras Sao Paulo und dem FC Sao Paulo auf Twitter

Lucas Freitas und Ian Custodio vom FC Sao Paulo wurden von der Polizei befragt

FC-Sao-Paulo-Stürmer Caio Matheus (17, 2.v.r.) hielt den Platzstürmer zurück.
FC-Sao-Paulo-Stürmer Caio Matheus (17, 2.v.r.) hielt den Platzstürmer zurück.  © Screenshot/Twitter/SelecaoTalk

Insgesamt gelangten vier Männer auf das Spielfeld, ein Flitzer wurde von der Polizei anschließend verhaftet, nachdem der attackierte Palmeiras-Verteidiger Lucas Freitas (21) gegenüber den Behörden seine Aussage tätigte.

Auch Abwehrmann Ian Custodio (18), der das Messer im Rasen fand, wurde von der Polizei befragt.

Polizeibeamter Cesar Saad erklärte nach dem Match: "Wir dachten zuerst, dass ein Fan auf dem Platz den Palmeiras-Spieler mit einem Messer angreifen wollte, doch die Schiedsrichter riefen mich in die Kabine und zeigten mir Aufnahmen des Messerwurfs."

Vier Platzverweise! Mehrere Profis eskalieren bei Erstliga-Spiel
Fußball International Vier Platzverweise! Mehrere Profis eskalieren bei Erstliga-Spiel

Die brasilianischen Behörden wollen nun herausfinden, wie die tödliche Waffe in das Stadion gelangen konnte.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Twitter/SelecaoTalk

Mehr zum Thema Fußball International: