Weltrekord! Profikeeper trifft in drei Spielen in Folge per Freistoß

Cali (Kolumbien) - Beeindruckend! Der kolumbianische Keeper Nelson Ramos (39) hat im hohen Fußballalter einen Weltrekord aufgestellt.

Nelson Ramos (39) erzielte in drei aufeinanderfolgenden Spielen je ein Tor per Freistoß und brach damit einen Weltrekord!
Nelson Ramos (39) erzielte in drei aufeinanderfolgenden Spielen je ein Tor per Freistoß und brach damit einen Weltrekord!  © IMAGO / ZUMA Wire

Der Torwart des Zweitligisten Boca Juniors de Cali erzielte in drei aufeinanderfolgenden Spielen jeweils einen Freistoßtreffer.

Damit löste er die Torwartlegende Rogerio Ceni (48) ab. Der 18-fache brasilianische Nationaltorhüter hatte 2005 sogar vier Mal in drei Partien eingenetzt - allerdings zwei Mal vom Elfmeterpunkt. Deshalb hält Ramos nun die alleinige Bestmarke und hat sich in die Geschichtsbücher eingetragen.

Gegenüber AS Colombia sagte der Schlussmann, der 2011 im Copa-America-Kader Kolumbiens stand, aber nie sein Länderspieldebüt feiern durfte: "Unter der Woche haben mir meine Teamkollegen gesagt, dass sie mir die Möglichkeit geben würden, einen Freistoß zu schießen, wenn es einen gibt. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich als Torwart das dritte Tor machen kann. Ceni hat zwei Freistöße und zwei Elfmeter gemacht und ich denke, dass es bei mir anders ist, weil es drei aufeinanderfolgende Tore sind."

Der erfahrene Profi, der zwei Mal kolumbianischer Meister wurde, fügte hinzu: "2008 habe ich mein erstes Freistoßtor geschossen und das gab mir die Möglichkeit, meinen Fähigkeiten weiter zu vertrauen. Logischerweise habe ich jahrelang geübt und nach dieser Chance gesucht, bis sie sich in diesem Jahr auftat. Jetzt habe ich zehn Tore als Profi."

Eine stolze Quote für einen Keeper, doch an Ceni, der in seiner langen Laufbahn laut transfermarkt.de 120 Treffer erzielt haben soll oder auch den Schlussmann José Luis Chilavert (55) kommt er dabei nicht ganz heran.

Die Boca Juniors de Cali bejubeln den Torrekord von Nelson Ramos

Nelson Ramos hat schon einige Torwarttore erzielt

Drei Freistöße, drei Treffer, Weltrekord: Ramos hat sich in die Fußball-Geschichtsbücher eingetragen

Der Kulttorwart aus Paraguay traf nämlich in einer Partie sogar drei Mal! Das ist übrigens die nächste Marke, die Ramos brechen will: "Hoffentlich bekomme ich die Chance, auch diesen Rekord zu erreichen." Wenn der Lauf des Schlussmanns, der in seiner Karriere bis auf eine Station in Ecuador nur in Kolumbien spielte, anhält, ist ihm das durchaus zuzutrauen.

Die Schusstechnik dafür hat er allemal. Jetzt müssen "nur" noch seine Mannschaftskollegen mithelfen und ihm viele Freistoßchancen ermöglichen.

Titelfoto: IMAGO / ZUMA Wire

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0