Schock-Szene in England: Zweitliga-Profi kollabiert auf dem Feld!

Reading - Schockminuten in England! Beim Zweitligaspiel zwischen dem FC Reading und Sheffield United (0:1) ist Gäste-Akteur John Fleck (30) plötzlich auf dem Feld zusammengebrochen und musste minutenlang auf dem Rasen behandelt werden!

Mitspieler rufen den medizinischen Dienst herbe. John Fleck (30) brach Mitte des zweiten Durchgangs zusammen.
Mitspieler rufen den medizinischen Dienst herbe. John Fleck (30) brach Mitte des zweiten Durchgangs zusammen.  © IMAGO / Sportimage

Im englischen Zweitligaspiel am Dienstagabend hielt ganz Fußball-England Mitte des zweiten Durchganges den Atem an.

John Fleck ging plötzlich zu Boden. Der Medical Stuff war sofort in Alarmbereitschaft und lief zum auf dem Rasen liegenden Schotten.

Dieser musste minutenlang behandelt werden, ehe er mit einer Trage vom Feld gebracht wurde.

Ladehemmung überwunden? Lukas Podolski liefert erneut in Polen ab!
Fußball International Ladehemmung überwunden? Lukas Podolski liefert erneut in Polen ab!

Ähnlich wie bei den Schock-Szenen im EM-Spiel im vergangenen Sommer zwischen Finnland und Dänemark, als der Däne Christian Eriksen (29) auf dem Platz zusammenbrach, stellten sich auch hier Mit- und Gegenspieler während der Behandlungszeit vor den 30-Jährigen.

Zumindest konnte recht schnell leichte Entwarnung gegeben werden. Fleck war bei Bewusstsein und ansprechbar. Er konnte sogar aufstehen.

Sheffield besiegt den FC Reading, doch das war zweitrangig

John Fleck ist seit 2016 bei Sheffield United unter Vertrag. Vergangene Saison stieg er mit ihnen aus der Premier League ab.
John Fleck ist seit 2016 bei Sheffield United unter Vertrag. Vergangene Saison stieg er mit ihnen aus der Premier League ab.  © Adam Davy/PA Wire/dpa

Trotz der sichtlich bewegenden Szenen entschieden beide Mannschaften, die Partie in der 77. Minute weiterlaufen zu lassen. Insgesamt wurden 13 Minuten nachgespielt.

An der 1:0-Führung von Flecks Teamkollegen änderte dies nichts mehr. Jayden Bogle schoss für seine Farben den Treffer des Abends (57.)

Zum Feiern war nach Ende der Begegnung jedoch keinem wirklich zumute.

Manchester United knöpft Chelsea dank Ex-BVB-Star Jadon Sancho einen Punkt ab!
Fußball International Manchester United knöpft Chelsea dank Ex-BVB-Star Jadon Sancho einen Punkt ab!

Sheffields Coach Slaviša Jokanović (53) gab nach dem Spiel erste Updates zum Zustand seines Mittelfeldakteurs. Ihm gehe es den Umständen entsprechend, und er sei im Krankenhaus zu weiteren Untersuchungen.

"Er ist in guten Händen, und wir beten, dass alles wieder gut wird", so Jokanović.

John Fleck durfte laut Sheffield United das Krankenhaus inzwischen verlassen

Der Klub meldete sich im Laufe des Mittwochs via Twitter zu Wort und hatte dabei gute Nachrichten im Gepäck: "Sheffield United freut sich, mitteilen zu können, dass John Fleck aus dem Krankenhaus entlassen worden ist und heute nach Sheffield zurückkehrt", so der Verein.

Er war bei Bewusstsein, "als er in das Royal Berkshire Hospital gebracht wurde, und war sowohl mit dem Verein und dem medizinischen Personal als auch mit seiner Familie in Kontakt", so der englische Meister der Saison 1897/98.

Wie es nun weitergeht, ist unklar. Ebenso, was den Zusammenbruch auslöste. Anfang Juni dieses Jahres wurde John Fleck positiv auf das Coronavirus getestet. Ob ein Zusammenhang besteht, ist unklar.

Fleck lief in seiner Karriere bislang fünfmal für die schottische Nationalmannschaft auf. Für Sheffield, für die er seit 2016 die Schuhe schnürt, lief er 226 Mal aufs Feld.

Es bleibt zu hoffen, dass die Auswärtspartie in Reading nicht seine letzte Partie gewesen ist.

Titelfoto: IMAGO / Sportimage

Mehr zum Thema Fußball International: