Timo Werner und Kai Havertz verlieren mit Chelsea gegen Klopps Liverpool!

London - Niederlage für Timo Werner und Kai Havertz! Der englische Meister FC Liverpool hat am zweiten Spieltag der Premier League den zweiten Sieg eingefahren.

Kai Havertz (l.) und Timo Werner (2.v.l.) standen beide in der Anfangself des FC Chelsea.
Kai Havertz (l.) und Timo Werner (2.v.l.) standen beide in der Anfangself des FC Chelsea.  © Matt Dunham/PA Wire/dpa

Das Team von Trainer Jürgen Klopp gewann am Sonntag in Überzahl mit 2:0 (0:0) beim FC Chelsea mit den deutschen Nationalspielern Werner und Havertz. 

Der Senegalese Sadio Mané (50./54. Minute) erzielte an der Stamford Bridge in London beide Tore für den Meister, bei dem der ehemalige Bayern-Profi Thiago zu seinem ersten Einsatz kam.

Liverpool bestimmte über weite Strecken das Spielgeschehen in London. 

Chelsea kam zu einigen gefährlichen Kontern, verlor aber kurz vor der Halbzeitpause Abwehrspieler Andreas Christensen. Der Däne kassierte für eine Notbremse gegen Mané die Rote Karte. 

Eine Viertelstunde vor Schluss beging Liverpools Neuzugang Thiago ein Foul an Chelseas Stürmer Werner. Doch Jorginho scheiterte mit dem fälligen Strafstoß (75.) an Liverpools Torhüter Alisson.

Die Londoner Neuzugänge Werner und Havertz warten damit weiter auf ihre ersten Tore für die Blues. Der deutsche Abwehrspieler Antonio Rüdiger stand überraschend nicht im Chelsea-Kader. 

Sadio Mané (2.v.l.) schoss den FC Liverpool zum Auswärtssieg. Hier beglückwünschen ihn der Ex-Leipziger Naby Keita (l.), der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (2.v.r.) und Mohamed Salah.
Sadio Mané (2.v.l.) schoss den FC Liverpool zum Auswärtssieg. Hier beglückwünschen ihn der Ex-Leipziger Naby Keita (l.), der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (2.v.r.) und Mohamed Salah.  © Matt Dunham/PA Wire/dpa

Schon am Montag beim 3:1 (1:0)-Auswärtssieg der Blues gegen Brighton & Hove Albion hatte Trainer Frank Lampard den Innenverteidiger nur auf der Bank gelassen.

Titelfoto: Matt Dunham/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0