Umwelt? I Don't give a f*** - Krach um Zehn-Min-Protz-Flug von Ronaldo und Co.!

Manchester - Manchester United total abgehoben? Die englische Premier League ist die wohl härteste Liga der Welt - und auch die mit Abstand dekadenteste! Dies bewies Cristiano Ronaldo (36) und sein Klub am Samstagnachmittag eindrucksvoll.

Dieser Ausflug von Manchester United war alles in allem ein Satz mit X. Cristiano Ronaldo (36) dürfte das ebenso sehen.
Dieser Ausflug von Manchester United war alles in allem ein Satz mit X. Cristiano Ronaldo (36) dürfte das ebenso sehen.  © Mike Egerton/PA Wire/dpa

Manchester United gastierte am Samstagnachmittag bei Leicester City.

Nachdem es lange Zeit nach einem 1:1-Unentschieden aussah, wurde es in der Schlussphase noch einmal furios.

Vier Treffer zwischen der 78. und ersten Minute der Nachspielzeit besiegelten die 2:4-Niederlage für das Team rund um Superstar Cristiano Ronaldo.

Ex-Bundesliga-Profi erzielt späten Ausgleich bei Acht-Tore-Spektakel mit drei Platzverweisen
Fußball International Ex-Bundesliga-Profi erzielt späten Ausgleich bei Acht-Tore-Spektakel mit drei Platzverweisen

Doch neben dem packenden Duell und dem immer größer werdenden Druck für United-Coach Ole Gunnar Solskjær (48) sorgt vor allem die Anreise der Red Devils am Tag nach dem Spiel für ordentlich Gesprächsstoff.

Denn das Gastteam nutzte für die Anreise ins knapp 170 Kilometer (Luftlinie etwa 120 Kilometer) entfernte Leicester nicht den Bus, sondern den Flieger.

Und der Kurzstreckenflug mit dem Privatjet dauerte satte zehn Minuten.

Erst Kurzstreckenflug, dann Niederlage: Für Manchester Uniteds Trainer Ole Gunnar Solskjær wird die Luft auf vielen Ebenen dünner

Abgeshen vom abgehobenen Kurzstrecken-Flug_: Für United-Coach Ole Gunnar Solskjær (48) wird die Luft langsam dünner.
Abgeshen vom abgehobenen Kurzstrecken-Flug_: Für United-Coach Ole Gunnar Solskjær (48) wird die Luft langsam dünner.  © Mike Egerton/PA Wire/dpa

In Zeiten globaler Erderwärmung und dem durchaus brisanten Thema Klimaschutz natürlich ein absoluter Aufreger.

Grund sei nach Klubangaben ein gesperrter Autobahnabschnitt gewesen, meldet unter anderem die britische Sun.

Entsprechend disponierte man um und nutzte den deutlich zeitsparenden Weg durch die Lüfte.

Trotz zweifacher Führung: Chelsea um Havertz und Rüdiger verliert Spitzenspiel!
Fußball International Trotz zweifacher Führung: Chelsea um Havertz und Rüdiger verliert Spitzenspiel!

Auch die Spieler dürften sich aufgrund des ohnehin picke-packe-vollen Terminkalenders wohl insgeheim über die bequemere ökonomische Zeitspar-Variante gefreut haben.

Newcastle lässt sich von Saudis kaufen, Manchester pfeift auf CO2-Bilanz - die Premier League legt ihre eigenen Maßstäbe fest

Rein ökologisch wirkt dieser Flug jedoch mehr dekadent als alles andere. Es ist nach der Übernahme von Liga-Kontrahent Newcastle United durch ein saudisches Konsortium der nächste Aufreger in der Premier League innerhalb kürzester Zeit.

Auch beim ebenso neuen wie menschenrechtlich umstrittenen Investor der "Magpies" bleibt ein fader Beigeschmack, der einem das Gefühl gibt, dass gesellschaftliche - oder im Fall von Manchester ökologische - Themen im Ernstfall maximal zur Nebensache werden.

Sportlich läuft es für United zudem eher bescheiden. Aus den vergangenen drei Liga-Partien gab es lediglich ein mageres Pünktchen. Zu wenige für die ambitionierten Ziele der "Red Devils".

Aktuell rangiert der Rekordmeister mit 16 Punkten aus acht Spielen auf Rang fünf der Tabelle.

Titelfoto: Mike Egerton/PA Wire/dpa , Mike Egerton/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Fußball International: