Fußballer auf Social Media rassistisch beleidigt: Klub schaltet nun die Polizei ein

London - Der britische Fußball-Zweitligist Swansea City hat sich nach rassistischen Beleidigungen gegen seinen Spieler Yan Dhanda (22) an die Polizei gewandt.

Yan Dhanda (22) vom englischen Zweitligisten Swansea City.
Yan Dhanda (22) vom englischen Zweitligisten Swansea City.  © IMAGO / Pro Sports Images

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler ist nach Angaben des Clubs nach der 1:3-Niederlage gegen Manchester City im FA-Cup am Mittwochabend in sozialen Netzwerken beschimpft worden.

"Yan hat unsere unerschütterliche Unterstützung in dieser Angelegenheit, da wir und die zuständigen Behörden bestrebt sind, dieses sinnlose Verhalten auszurotten", schrieb der Verein.


Yan Dhanda via Twitter: "Wie kann das noch im Jahr 2021 passieren?"

Der Spieler twitterte: "Wie kann das noch im Jahr 2021 passieren?"

Titelfoto: IMAGO / Pro Sports Images

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0