Hat ein Fußballer eine Frau vergewaltigt? Zweites mögliches Opfer meldet sich bei Instagram

London - Am Montag wurde die englische Premier League von einem möglichen Vergewaltigungsfall erschüttert, nun sind neue Details ans Licht gekommen, die die Lage für den Spieler nicht verbessert.

Die englische Polizei fuhr gleich mit sechs Streifenwagen bei dem Fußball-Profi vor. (Symbolbild)
Die englische Polizei fuhr gleich mit sechs Streifenwagen bei dem Fußball-Profi vor. (Symbolbild)  © Jonathan Brady/PA Wire/dpa

Um 3 Uhr morgens klickten bei einem Fußball-Profi in Barnet in Nord-London die Handschellen. Während er im Obergeschoss schlief, fuhren sechs Streifenwagen vor seinem Haus vor. Die Polizisten holten ihn aus dem Bett.

Nachdem eine Frau zur Polizei gegangen war und eine Vergewaltigung zur Anzeige gebracht hatte, wurde der Spieler, dessen Name aus rechtlichen Gründen nicht genannt wird, der aber Ende 20 und Teil einer Nationalmannschaft sein soll, festgenommen.

Wie die englische "Sun" berichtet, habe die mögliche Vergewaltigung in einem anderen Land stattgefunden, in dem Opfer und der mutmaßliche Täter Urlaub machten. Ob gemeinsam oder getrennt, ist nicht bekannt.

Bayern-Bezwinger macht den Effenberg: Star-Coach lässt sich von dreisten Fans reizen!
Fußball Bayern-Bezwinger macht den Effenberg: Star-Coach lässt sich von dreisten Fans reizen!

Die Frau habe danach sofort ihre Familie informiert, sei aus einem 5-Sterne-Resort geflohen, nach Hause geflogen und habe dann am Sonntagabend die Polizei aufgesucht. Sie soll auch Fotos von Verletzungen als Beweismittel vorgelegt haben.

Noch während der Fußballer von den Beamten befragt wurde, wurden ihm plötzlich zwei weitere mögliche Vergewaltigungen zur Last gelegt.

Versuchte Vergewaltigung: Zweites mögliches Opfer schrieb der Frau auf Instagram

Ein Fußball-Profi wurde im Norden Londons festgenommen. Ihm werden mittlerweile drei Vergewaltigungen vorgeworfen. (Symbolbild)
Ein Fußball-Profi wurde im Norden Londons festgenommen. Ihm werden mittlerweile drei Vergewaltigungen vorgeworfen. (Symbolbild)  © Adam Davy/PA Wire/dpa

Denn die Frau, die ihre mögliche Vergewaltigung zur Anzeige brachte, soll auf Instagram eine Nachricht von einer anderen Frau erhalten haben. Darin wurde ihr berichtet, dass auch sie von dem Fußballer vergewaltigt worden sei.

Die Taten sollen sich demnach im April und Juni 2021 abgespielt haben. Beide Opfer sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein, der mutmaßliche Täter Ende 20.

Offenbar ist "The Sun" der Name des Fußballers bekannt, denn sie haben den Verein um ein Statement gegeben. Die Verantwortlichen wollten sich aber nicht äußern.

Überraschungen im Sachsenpokal! Diese Underdogs schlugen höherklassige Gegner
Fußball Überraschungen im Sachsenpokal! Diese Underdogs schlugen höherklassige Gegner

Es wurde lediglich bekannt, dass der Vorfall die Klub-Bosse schockiert.

Der Spieler wurde 24 Stunden in Gewahrsam behalten und durfte dann auf Kaution die Polizeistation wieder verlassen. Allerdings nur bis zu einem nicht bekannten Termin im August.

Titelfoto: Adam Davy/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Fußball: