Lukas Podolski trauert um einen ganz besonderen Fan

Zabrze/Köln – Lukas Podolski (36) steht erst seit knapp einer Woche bei seinem polnischen Fußballverein unter Vertrag, mit dem der 36-Jährige viele schöne Erinnerungen verbindet. Doch gleich zu Beginn musste der Fußballer einen schweren Schlag hinnehmen.

Lukas Podolski (36) hat einen Einjahresvertrag beim polnischen Erstligisten unterschrieben.
Lukas Podolski (36) hat einen Einjahresvertrag beim polnischen Erstligisten unterschrieben.  © Andrzej Grygiel/PAP/dpa

Denn der legendäre Kult-Fan Stanisław "Leon" Sętkowski ist gestorben.

Lukas zukünftiger Klub selbst gab bekannt, dass der 82-jährige Fußball-Fan verstarb.

"Poldi" postete ein schwarz-weißes Foto von Leon bei Instagram und schrieb auf Polnisch dazu: "Sein Tod hinterließ eine Leere in den Herzen aller, die ihn kannten. Mein aufrichtiges Beileid. Leon R.I.P."

Nach Baseballspiel: McGregor stichelt gegen Ronaldo, Messi und 50 Cent
Fußball Nach Baseballspiel: McGregor stichelt gegen Ronaldo, Messi und 50 Cent

Wie viele polnische Fußball-Klubs berichteten, war der kultige Fan für seine eigens ins Leben gerufenen Traditionen bekannt.

So läutete er bei jedem Tor seines Vereins Górnik Zabrze eine große Glocke.

Und wenn die Mannschaft ein Heimspiel austrug, schenkte er dem besten Kicker ein Huhn von seinem Bauernhof.

Lukas, der selbst in der Nähe des Klubs aufwuchs, verbindet viel mit dem polnischen Erstligisten.

Schon damals kickte er auf dem Rasen mit anderen Jugendlichen.

Lukas Podolski verabschiedet sich öffentlich von Kult-Fan Leon

Górnik Zabrze gab am Dienstagabend bekannt, dass ihr treuer Fan verstorben ist

Jetzt wird der einstige Weltmeister seine Karriere in Polen beenden – da, wo sie angefangen hat. Leider ohne den treuesten Fan, den der Klub vermutlich bis dato gekannt hatte.

Titelfoto: Andrzej Grygiel/PAP/dpa

Mehr zum Thema Fußball: