Sensationssieg von Budissa: Kapitän Hagemann gibt den Bier-Befehl!

Bautzen - Jaaa! Ganz Bautzen feiert seine siegreichen Budissen. Der Oberliga-Aufsteiger warf auf der Müllerwiese vor 550 Zuschauern Regionalligist und Cupverteidiger Lok Leipzig sensationell mit 2:0 aus dem Sachsenpokal.

So fiel das 2:0! Budissas Tom Hagemann nagelte den Ball unter die Latte, Lok-Keeper Jannes Tasche war machtlos.
So fiel das 2:0! Budissas Tom Hagemann nagelte den Ball unter die Latte, Lok-Keeper Jannes Tasche war machtlos.  © Florian Richter

Die Tore fielen spät, aber hochverdient. Julien Hentsch (80./Flachschuss) und der überragende Tom Hagemann (85./volley unter die Latte) netzten ein.

Der Fitnesstrainer und der Student hatten schon vor der Pause jeweils zwei gute Gelegenheiten. Auch nach der Pause setzte Budissa kreuzgefährliche Nadelstiche - durch Hentsch, Radoslaw Sarelo und Paul Jockusch.

Die letzte halbe Stunde spielte und stürmte Budissa in Überzahl, Lok-Verteidiger Mike Eglseder hatte für ein brutales Einsteigen die Rote Karte gesehen.

England-Fan entführte Kind im Rollstuhl, um EM-Finale sehen zu können
Fußball England-Fan entführte Kind im Rollstuhl, um EM-Finale sehen zu können

Bautzens Coach Stefan Richter strahlte nach Abpfiff: "Eine tolle Sache! Es hat Spaß gemacht, den Pokalverteidiger rauszuhauen. Zumal es vollauf berechtigt war. Wir haben sehr druckvoll gespielt."

Hagemann zeigte sich spendabel: "Zwei Bier sind für jeden drin!" Und blickte voraus: "Wir haben gezeigt, dass diese Saison mit uns zu rechnen ist. Solche Spiele schaffen es, Stadt und Fußball zu vereinen, die Leute wieder auf die Müllerwiese zu bewegen."

Fünftligist Bischofswerdaer FV siegte mühevoll mit 2:1 bei Siebtligist HFC Colditz. Steve Zizka (50.) und Justin Jacob (87.) trafen für den BFV, Christopher Zerbe glich zwischendurch aus (82.).

Siegtorschütze Tom Hagemann zog beim Jubeln blank.
Siegtorschütze Tom Hagemann zog beim Jubeln blank.  © Florian Richter
Die Bautzner Pokal-Helden hüpften nach dem Abpfiff überglücklich im Kreis.
Die Bautzner Pokal-Helden hüpften nach dem Abpfiff überglücklich im Kreis.  © Florian Richter

Am Dienstag (14 Uhr) erfolgt in Leipzig die Auslosung fürs Achtelfinale.

Titelfoto: Florian Richter

Mehr zum Thema Fußball: