Eintracht Frankfurt wie im Rausch: Drittes Toptalent aus Spanien unterschreibt

Von Eric Dobias

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurt hat ein weiteres Toptalent aus Spanien verpflichtet.

Seit dem offiziellen Amtsantritt von Neu-Sportvorstand Markus Krösche (40) ist Enrique Herrero García (16) bereits der dritte vielversprechende Transfer aus Spanien.
Seit dem offiziellen Amtsantritt von Neu-Sportvorstand Markus Krösche (40) ist Enrique Herrero García (16) bereits der dritte vielversprechende Transfer aus Spanien.  © DPA/Arne Dedert

Der 16 Jahre alte Stürmer Enrique Herrero García kommt aus der Jugend des Europa-League-Siegers FC Villareal zum hessischen Bundesligisten, wo er einen Vierjahresvertrag bis zum Sommer 2025 erhält.

Dies teilte der Verein am Dienstag mit.

García ist nach dem ebenfalls erst 16-jährigen Ignacio Ferri Julià und dem 17 Jahre alten Fabio Blanco Gómez bereits der dritte Nachwuchsspieler aus Spanien, der in diesem Sommer zur Eintracht gewechselt ist.

"Enrique ist ein Spieler mit sehr großem Potenzial und einer spannenden Perspektive. Er bekommt hier genügend Zeit und Möglichkeiten, sich zu entwickeln und seine ersten Schritte im Profifußball zu machen", sagte Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche (40) über den Neuzugang.

Titelfoto: DPA/Arne Dedert

Mehr zum Thema Transfermarkt: