1. FC Köln: Drexler wohl kurz vor Transfer in die 2. Bundesliga

Köln - Der 1. FC Köln steht offenbar kurz vor dem nächsten Abgang. Offensivspieler Dominick Drexler (31) soll mit einem Wechsel zu einem Verein in der 2. Bundesliga liebäugeln.

Dominick Drexler (31) soll laut Medienbericht vom 1. FC Köln zu Schalke 04 wechseln wollen.
Dominick Drexler (31) soll laut Medienbericht vom 1. FC Köln zu Schalke 04 wechseln wollen.  © Marius Becker/dpa-Pool/dpa

Der FC Schalke 04 aus Gelsenkirchen könnte Drexler vom Rhein ins Ruhrgebiet holen. Das meldete der Kölner-Stadtanzeiger nach eigenen Informationen am Montagabend.

Die Kölner haben momentan noch einen zu großen Kader, wenig Geld in der Kasse und sind auf dem Weg, den Kader zu verkleinern.

Drexler steht in Köln eigentlich noch bis 2022 unter Vertrag.

Ex-Kaderplaner Frank Aehlig lobt 1. FC Köln: "Wieder richtig Leben drin"
1. FC Köln Ex-Kaderplaner Frank Aehlig lobt 1. FC Köln: "Wieder richtig Leben drin"

Doch Schalke 04 soll für den 1,83 Meter großen Spieler ein konkretes Angebot abgegeben haben.

Der gebürtige Bonner habe sich laut Kölner Stadtanzeiger sogar schon für einen Wechsel entschieden.

Eine mögliche Ablösesumme von rund 600.000 Euro steht im Raum.

Drexler kam im Sommer 2018 für rund 4,5 Millionen Euro von FC Midtylland aus Dänemark ans Geißbockheim.

Drexler mit 95 Spielen für den 1. FC Köln

Der Rechtsfuß spielte bislang in 95 Pflichtspielen für den 1. FC Köln. Er traf selbst 17 Tore und bereitete 27 Treffer vor.

Der 1. FC Köln hatte sich am Montagabend noch nicht zu dem Transfergerücht geäußert.

Titelfoto: Marius Becker/dpa-Pool/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: