1. FC Köln droht holpriger Bundesliga-Start: Kracher-Duell am zweiten Spieltag!

Köln – In sieben Wochen startet die Bundesliga in die neue Saison 2021/22. Jetzt steht fest, gegen welche Mannschaften der 1. FC Köln seine ersten Spiele bestreiten wird.

Im August kann der 1. FC Köln vielleicht schon wieder jubeln. Dann muss die Mannschaft am ersten Spieltag der Bundesligasaison 2021/22 gegen Hertha BSC ran.
Im August kann der 1. FC Köln vielleicht schon wieder jubeln. Dann muss die Mannschaft am ersten Spieltag der Bundesligasaison 2021/22 gegen Hertha BSC ran.  © Carmen Jaspersen/dpa

Auch in der kommenden Spielzeit geht es für die Geißböcke wieder darum, die Liga zu halten - im Optimalfall mit weniger Nervenkitzel als in der vergangenen Saison.

Und zumindest das Auftaktduell könnte den Kölnern für ihren Plan in die Karten spielen.

Dieses wird nämlich vor heimischer Kulisse im RheinEnergie Stadion stattfinden, wie die DFL jetzt festgelegt hat. Ob dann wieder Zuschauern von den Rängen aus ihrer Mannschaft anfeuern können, ist bislang noch unklar.

1. FC Köln: Welche Zukunft hat Kingsley Schindler in der Mannschaft?
1. FC Köln 1. FC Köln: Welche Zukunft hat Kingsley Schindler in der Mannschaft?

>>> Hier findet ihr alle Infos zum neuen Bundesliga-Spielplan.

Und auch der erste Gegner, Hertha BSC, macht den FC-Fans Hoffnung, gleich zum Bundesliga-Start drei Punkte einfahren zu können. Zwar trennten sich die beiden Klubs bei ihrer letzten Begegnung Mitte Mai torlos voneinander, jedoch landeten die Berliner in der Tabelle letztendlich mit nur zwei Punkten mehr vor den Kölnern (33 Punkte).

Für den Effzeh startet die Bundesliga-Saison am Wochenende des 14. und 15. August. Wann genau der Anpfiff ist, wird noch bekannt gegeben.

Die Eröffnungspartie bestreitet traditionell der Meister. Der FC Bayern München trifft am Freitag (13. August) um 20.30 Uhr auf den Saison-Achten Borussia Mönchengladbach. In der darauffolgenden Woche müssen dann die Geißböcke gegen den Rekordmeister ran!

1. FC Köln teilt Spielplan für die Saison 2021/22 auf Twitter

1. FC Köln muss an Karnevalswochenende auswärts ran

Direkt am zweiten Spieltag muss sich der FC gegen die Münchner Bayern beweisen. In der vergangenen Saison hatten die Kölner zwei bittere Niederlagen (1:2 und 1:5) gegen den Meister einstecken müssen.

An den Spieltagen drei und vier kann man sich dafür deutlich bessere Chancen ausrechnen. Dann geht es Zuhause gegen Aufsteiger VfL Bochum und auswärts gegen den SC Freiburg.

Das stets mit Spannung erwartete Derby gegen Borussia Mönchengladbach steigt in der Hinrunde am 13. Spieltag wiederum vor heimischer Kulisse. Am letzten Spieltag ist der FC dann beim VfB Stuttgart zu Gast.

Am Karnevalswochenende (25. bis 27. Februar 2022) wartet auf die Kölner übrigens traditionell ein Auswärtsspiel, in der kommenden Saison gegen Aufsteiger Greuther Fürth.

Titelfoto: Montage: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: