1. FC Köln im Berlin-Modus: Sieg im Test gegen Union! Pokalgegner steht fest

Donaueschingen/Köln – An diesem Samstag steht für den 1. FC Köln ein richtungsweisendes Testspiel gegen den Ligarivalen 1. FC Union Berlin an. Parallel dazu wird eine weitere Entscheidung fallen.

Test gegen Union: In der Liga verlor Köln zuletzt dreimal in Folge gegen Berlin.
Test gegen Union: In der Liga verlor Köln zuletzt dreimal in Folge gegen Berlin.  © Martin Meissner/AP/Pool/dpa

Seit Donnerstag bereiten sich die FC-Profis im Trainingslager in Donaueschingen auf die neue Saison vor.

Nach vier siegreichen Testspielen gegen unterklassige Gegner steht dem Team von Trainer Markus Gisdol am Samstagnachmittag (17.30) ein echter Härtetest bevor.

Das Testspiel gegen den Bundesligisten Union Berlin mit Neuzugang Max Kruse (32) dürfte wichtige Erkenntnisse zur aktuellen Form liefern. In den vorigen vier Duellen mit den Köpenickern reichte es nur zu einem Punkt bei drei Niederlagen.

Fraglich ist noch der Einsatz von Jorge Meré (23), der ebenso wie Torwart Julian Krahl (20) am Samstagvormittag nur ein individuelles Programm absolvieren konnte.

Fans können das Spiel live über den YouTube-Kanal des 1. FC Köln mitverfolgen.

Der Ausgang eines Spieles in Berlin hat derweil direkte Folgen für den FC. Ab 16.45 Uhr spielen die Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin und VSG Altglienicke den Sieger des Berliner Verbandspokals aus und damit den Kölner Gegner in der ersten Runde des DFB-Pokals am zweiten September-Wochenende.

Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager stehen für den 1. FC Köln zwei weitere hochkarätige Testspiele an. 

Am 29. August (15.30 Uhr) heißt der Gegner VfL Wolfsburg, am 5. September (15.30 Uhr) testet das Team gegen den FC Utrecht.

Update, 19.50 Uhr: VSG Altglienicke ist der DFB-Pokal-Gegner des 1. FC Köln

Durch einen überraschend deutlichen 6:0-Erfolg im Finale hat sich Altglienicke gegen Viktoria durchgesetzt und steht damit als Pokal-Gegner des FC fest.

Das Testspiel gegen Union gewann Köln dank der Tore von Noah Katterbach (11. Minute) und Jhon Cordoda (12.) bei einem Gegentreffer von Cedric Teuchert (51.) mit 2:1.

Titelfoto: Martin Meissner/AP/Pool/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0