1. FC Köln: So denkt Klub-Legende Wolfang Overath über das Spiel gegen Kiel

Düsseldorf – Klappert der Storch oder meckert der Geißbock heute Abend? Die Nerven sind bei den Kölnern vermutlich zum Zerreißen gespannt. Wenn es nach FC-Legende Wolfgang Overath (77) ginge, muss der Klub unbedingt in der Bundesliga bleiben.

Wolfang Overath (77) ist ein FC-Urgestein und wünscht den Spielern für die Partie viel Erfolg.
Wolfang Overath (77) ist ein FC-Urgestein und wünscht den Spielern für die Partie viel Erfolg.  © Oliver Berg/dpa

Der frühere Fußball-Weltmeister Wolfgang Overath hat den 1. FC Köln im Kampf um den Erstliga-Klassenverbleib noch nicht abgeschrieben.

"Ich hoffe - wie die ganze FC-Familie - dass wir das auf den letzten Metern noch schaffen. Der FC gehört mit all seiner Tradition, den unglaublichen Fans und der Wucht dieser Stadt einfach in die Bundesliga", sagte der ehemalige Klub-Präsident der "Bild"-Zeitung.

Nach dem 0:1 gegen Holstein Kiel habe die Mannschaft am Samstag (18 Uhr/DAZN) im Rückspiel alle Möglichkeiten.

Durchbruch beim 1. FC Köln? Nächster Neuzugang soll noch diese Woche kommen
1. FC Köln Durchbruch beim 1. FC Köln? Nächster Neuzugang soll noch diese Woche kommen

"Warum sollte es den Jungs in Kiel nicht gelingen, das Ding noch zu drehen? Sie haben gerade auswärts schon bewiesen, was sie können, haben in Dortmund gewonnen, in Gladbach und gegen Leipzig. Das macht Mut. Wer in diesen Spielen besteht, kann das auch in Kiel", sagte Overath.

Schon letzte Woche fieberten die Kölner Fans mit. Sie wollen, dass ihr Klub in der 1. Bundesliga bleibt.
Schon letzte Woche fieberten die Kölner Fans mit. Sie wollen, dass ihr Klub in der 1. Bundesliga bleibt.  © Federico Gambarini/dpa

Auch bei der Kölner Polizei laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Das Relegations-Rückspiel findet zwar in Kiel statt, doch die Polizei erwartet, dass sich viele Fans auf den Kölner Straßen aufhalten werden.

Titelfoto: Bildmontage: Federico Gambarini/dpa, Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: