1. FC Köln hofft auf fitte Stürmer, Trio gegen FC Augsburg?

Köln - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln kann im nächsten Liga-Spiel beim FC Augsburg am Sonntag (18 Uhr/Sky) wohl auf seine Stürmer Jhon Cordoba und Mark Uth zurückgreifen.

Jhon Cordoba (27) vom 1. FC Köln hatte sich gegen RB Leipzig verletzt.
Jhon Cordoba (27) vom 1. FC Köln hatte sich gegen RB Leipzig verletzt.  © Ina Fassbender/AFP/POOL/dpa

Jhon Cordoba und Mark Uth seien auf dem Weg der Besserung. 

Angesichts des Form-Hochs von Anthony Modeste erwägt Trainer Markus Gisdol aus diesem Grund eine System-Umstellung mit einem Offensiv-Trio.

"Wir müssen noch abwarten. Aber wir sind sehr zuversichtlich, dass wir unsere Spieler hinbekommen", sagte Gisdol am Donnerstag. 

Mit den zwei Stürmern Cordoba und Modeste sowie Uth direkt dahinter zu beginnen, sei deshalb "durchaus eine Option und immer eine Überlegung wert. Es ist bekannt, dass ich gerne mit zwei Spitzen spiele", sagte Gisdol.

"Und wir sind froh, dass Anthony zuletzt so gut performt hat."

Cordoba zog sich Knieprellung gegen RB Leipzig zu

Uth hatte am Montag beim 2:4 gegen RB Leipzig wegen muskulärer Probleme gefehlt, Cordoba musste in der 22. Minute mit einer Knieprellung ausgewechselt werden. 

Modeste hatte beim 2:2 gegen Düsseldorf seine seit August dauernde Torflaute beendet und auch gegen Leipzig getroffen.

Titelfoto: Ina Fassbender/AFP/POOL/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0