1. FC Köln: Trainer Gisdol nach später Auftakt-Pleite bedient

Köln – Nach dem 2:3 des 1. FC Köln gegen die TSG Hoffenheim haderte Trainer Markus Gisdol (51) mit dem späten Punktverlust.

FC-Trainer Markus Gisdol (51) war nur mit der zweiten Halbzeit gegen die TSG Hoffenheim zufrieden.
FC-Trainer Markus Gisdol (51) war nur mit der zweiten Halbzeit gegen die TSG Hoffenheim zufrieden.  © Federico Gambarini/dpa

Denn nach dem späten Ausgleich zum 2:2 durch Dominick Drexler (86.) war das Remis in greifbarer Nähe. 

Eine Nachlässigkeit in der Defensive ermöglichte dann jedoch Hoffenheims Andrej Kramaric in der Nachspielzeit noch seinen dritten Treffer zum 2:3 (90. +2).

"Es fällt mir schwer, den Hoffenheimer Sieg in dieser Form zu akzeptieren", sagte Gisdol nach der Partie bei der Pressekonferenz. Aus seiner Sicht habe die Mannschaft in der zweiten Halbzeit die Fehler "des ersten Durchgangs gutgemacht".

Auch mit Blick auf die Statistik betonte der Trainer: "Es wäre heute ein hochverdientes Unentschieden gewesen."

In der Realität steht der 1. FC Köln aber ohne Punkte da. Und wie in der Vorsaison droht erneut ein Fehlstart.

Gisdol bewertete den Foulelfmeter nach Videobeweis (45. +3) als "kritisch", wollte aber den Blick dann auch wieder nach vorne richten. Er setzt dabei auch auf die beiden Neuzugänge: "Wir haben gesehen, dass Andersson und Duda uns helfen werden."

In der Tat deutete die verstärkte Offensive des 1. FC Köln ihre Klasse an. Wie schon so oft zum Ende der Vorsaison sorgten aber Fehler in der Defensive für ein negatives Ergebnis. Auf Sicht dürfte der Klassenerhalt ein schwieriges Unterfangen werden, wenn sich Fehler wie jene von Jonas Hector und Rafael Czichos regelmäßig einschleichen.

Der 1. FC Köln war am Freitagabend von der Stadt über eine kurzfristige Zuschauerabsage aufgrund der Corona-Zahlen in Köln informiert worden (TAG24 berichtete). 

Im saisonübergreifend elften Geisterspiel in Folge fuhr das Team die achte Niederlage ein (drei Remis). 

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0