1. FC Köln: Trainer Gisdol bringt zwei Neue gegen Bayern München

Köln – Im Heimspiel gegen den FC Bayern München setzt Trainer Markus Gisdol (51) auf zwei Neue in der Startelf des 1. FC Köln.

Trainer Markus Gisdol (51) wartet mit dem 1. FC Köln seit 15 Spielen auf einen Sieg.
Trainer Markus Gisdol (51) wartet mit dem 1. FC Köln seit 15 Spielen auf einen Sieg.  © Tom Weller/dpa

Im Vergleich zum 1:1 beim VfB Stuttgart dürfen Neuzugang Dimitris Limnios (22) und Rückkehrer Salih Özcan (22) direkt ran.

Weichen müssen dafür Elvis Rexhbecaj (22) und Kingsley Ehizibue (25).

Damit gibt es jeweils eine Umstellung in der Abwehr und im Mittelfeld, vorne stürmt wie zuletzt auch Sebastian Andersson (29).

1. FC Köln: Klub-Ikone kandidiert für Mitgliederrat!
1. FC Köln 1. FC Köln: Klub-Ikone kandidiert für Mitgliederrat!

Nicht im Kader stehen die noch angeschlagenen Jonas Hector (30), Marco Höger (31), Anthony Modeste (32) und Benno Schmitz (25).

Die Gäste aus München verzichten auf Top-Stürmer Robert Lewandowski (32), der von Eric Maxim Chupo-Moting (31) vertreten wird.

Die Startelf: T. Horn - Wolf, Bornauw, Czichos, J. Horn - Özcan, Skhiri - Limnios, Duda, Jakobs - Andersson.

Ersatz: Zieler (Tor), Katterbach, Ehizibue,Sörensen, Mere, Drexler, Thielmann und Arokodare.

Saisonübergreifend ist der 1. FC Köln mittlerweile seit 15 Spielen sieglos. Die Serie dürfte sich wohl leider auch an diesem Samstag fortsetzen.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: