1. FC Köln verlängert Vertrag mit deutschem U21-Europameister!

Köln - Der 1. FC Köln kann den U21-Nationalspieler Salih Özcan (23) weiter an sich binden. Der Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag bei den Kölner bis 2023 verlängert.

Salih Özcan (23, r.) stand in der vergangenen Saison in 28 Spielen für den 1. FC Köln auf dem Platz.
Salih Özcan (23, r.) stand in der vergangenen Saison in 28 Spielen für den 1. FC Köln auf dem Platz.  © Thomas Frey/dpa

Das teilte der FC am Dienstag offiziell mit und bestätigte damit aktuell laufende Gerüchte über eine anstehende Vertragsverlängerung.

Salih Özcan wurde in Köln geboren und spielte bereits im Alter von neun Jahren in der Nachwuchsabteilung der Geißböcke.

Seine sportliche Karriere ging rasant weiter: Mit 18 Jahren kickte er erstmals als Profi für den 1. FC Köln und absolvierte seitdem 64 Bundesligaspiele.

Hochwasser-Katastrophe: 1. FC Köln plant Benefizspiel!
1. FC Köln Hochwasser-Katastrophe: 1. FC Köln plant Benefizspiel!

Gleichzeitig spielte er für die DFB-Junioren-Nationalmannschaften: Im Juni 2021 konnte er sogar die U21-Europameisterschaft gewinnen und stand im Finale gegen Portugal jubelnd auf dem Platz.

Der 1,80 Meter große und etwa 74 Kilogramm schwere Fußballer sagte zu seiner Vertragsverlängerung: "Ich bin sehr glücklich, dass ich weiter ein Teil der FC-Familie bin. Unabhängig von der Tatsache, dass hier meine Heimat ist, haben mich besonders die Gespräche mit Steffen Baumgart und allen FC-Verantwortlichen davon überzeugt, dass mein Weg hier noch nicht zu Ende ist."

Der Lokalpatriot betonte weiter: "Ich will in der kommenden Saison bestätigen, dass ich ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft bin und den nächsten Schritt in meiner Entwicklung gehen." Damit konnte der 1. FC Köln zumindest im Mittelfeld einen wichtigen Spieler längerfristig halten.

Salih Özcan ist erfahrener U21-Nationalspieler

Salih Özcan (23, r.) im Finale der U21-Europameisterschaft im Juni 2021 gegen Portugal.
Salih Özcan (23, r.) im Finale der U21-Europameisterschaft im Juni 2021 gegen Portugal.  © Marton Monus/dpa

Kölns neuer Trainer Steffen Baumgart (49) bewertete die Qualitäten des deutschen U21-Nationalspielers so: "Salih ist eine absolute Integrationsfigur für den FC. Er ist hier geboren, hat seine fußballerischen Wurzeln in Köln und identifiziert sich total mit dem Klub."

Der Kölner habe bereits viel Erfahrung gesammelt, sei aber gleichzeitig jung und stecke voller Entwicklungspotenzial.

"Er passt perfekt in das Spielerprofil, womit wir zukünftig arbeiten wollen. Ich bin davon überzeugt, dass er seine Qualitäten beim FC noch viel häufiger und stärker auf den Platz bringen kann als bisher – und das erwarte ich auch von ihm. Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit Salih", so Baumgart.

1. FC Köln: Trainer Baumgart spricht über Mützen-Liebe und besondere Zahl "72"
1. FC Köln 1. FC Köln: Trainer Baumgart spricht über Mützen-Liebe und besondere Zahl "72"

Laut Transfermarkt.de liegt der Marktwert des Kickers aktuell bei rund 3,5 Millionen Euro.

Titelfoto: Thomas Frey/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: