1. FC Köln will Dauerkarteninhaber für ihre Treue belohnen

Köln – Beim Dauerkarten-Verkauf für die kommende Saison bietet Fußball-Bundesligist 1. FC Köln seinen Fans verschiedene Kompensationsmodelle bei Geisterspielen oder Partien mit geringer Zuschauerzahl an. Fans, die ihre Dauerkarte behalten, sollen mit einer besonderen Aktion belohnt werden.

Noch ist unklar, ob in der kommenden Saison wieder Fans in die Stadien dürfen. (Archivfoto)
Noch ist unklar, ob in der kommenden Saison wieder Fans in die Stadien dürfen. (Archivfoto)  © Thomas Frey/dpa

Der 1. FC Köln ermöglicht Dauerkarteninhabern in der nächsten Saison unter anderem die volle Erstattung für alle Partien, bei denen das Ticket nicht genutzt werden konnte.

Allerdings teilte der Verein auch mit: Falls nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern zugelassen werden, würden "alle Dauerkarteninhaber, die auf eine Erstattung verzichten, zuerst berücksichtigt".

Sollten weniger Plätze zur Verfügung stehen als dadurch nötig wären, wird der Zugang unter all jenen Fans per Los ermittelt.

Bei Twitter versprach der Verein, alle Dauerkarteninhaber, die auf eine Rückerstattung verzichten, für ihre Treue zu belohnen. Sie sollen als Dankeschön auf einem Sondertrikot verewigt werden.

Alle Dauerkarteninhaber sollen noch im Juli per Online-Fragebogen nach ihrer bevorzugten Kompensations- oder Erstattungsoption befragt werden.

Der 1. FC Köln kündigte an, dass die Dauerkartenpreise für die neue Saison unverändert bleiben würden. Die Abbuchung erfolge für Inhaber Ende August.

Titelfoto: Thomas Frey/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0