So sieht die Zukunft von Anthony Modeste beim 1. FC Köln aus

Köln - Stürmer Anthony Modeste (33) wird beim 1. FC Köln für die nächste Saison 2021/22 fest eingeplant. Dafür muss er aber "zünden", wie Trainer Steffen Baumgart (49) sagt.

Anthony Modeste (33) ist wieder in Köln und wird als Stürmer beim 1. FC Köln eingeplant.
Anthony Modeste (33) ist wieder in Köln und wird als Stürmer beim 1. FC Köln eingeplant.  © Instagram/Anthony Modeste

Der erfahrene Kicker hatte die vergangene Saisonhälfte als Leihspieler bei AS Saint-Étienne verbracht und bei den Franzosen wenig Leistung bringen können. Nach seiner Leisten-Verletzung ist er jetzt aber wieder einsatzbereit und zurück in Köln.

Bei den Geißböcken startet am Montag das Training. 38 Spieler treten an.

Und Kölns neuer Trainer Steffen Baumgart (49) setzt dabei auch fest auf den französischen Sturmknipser. "Es liegt an ihm, aber auch an mir, dass er den Zünder nochmal findet. Ich plane mit ihm", hatte der neue Klub-Coach bei seiner eigenen Vorstellung am Donnerstag gesagt.

1. FC Köln-Coach Baumgart nach starkem Saisonstart: "Gibt nur drei größere Vereine als den FC"
1. FC Köln 1. FC Köln-Coach Baumgart nach starkem Saisonstart: "Gibt nur drei größere Vereine als den FC"

Baumgart gibt dem 33-Jährigen somit eine neue Chance, sich bei den Geißböcken in der Sturmspitze zu beweisen.

Seine Verdienste für die Kölner sind bekannt. Er schoss den 1. FC Köln vor über drei Jahren in den Europacup, knipste sensationelle 25 Saisontore.

Nach Rückkehr aus China fehlte die Leistung

Nach der Rückkehr aus China litt Modeste jedoch unter fehlender Spielpraxis, war geplagt von etlichen Verletzungen und hatte nie seine volle Leistungskraft. In China war seine Spielzeit auch von mysteriösen Ereignissen beim Verein gestört.

Der Investor des Klubs ging pleite, Modeste kam zurück nach Köln und der Ex-Klub-Betreiber in China sogar ins Gefängnis. Die Rückkehr in Köln wurde als großer Deal gefeiert, aber die Leistungen des Stürmers blieben hinter den Erwartungen zurück.

Jetzt hoffen Modeste und der Trainer auf eine komplette Vorbereitung für den talentierten Stürmer.

Auch die Kölner Fans freuen sich, den Fan-Liebling wieder fit in Köln zu sehen.

"Freue mich, dass du wieder zurück bist, neue Saison, neuer Trainer, neues Glück, ich glaub an dich! Come on Tony, Come on Effzeh", hieß es unter anderem bei Instagram.

Titelfoto: Instagram/Anthony Modeste

Mehr zum Thema 1. FC Köln: