1. FC Köln: Dejan Ljubicic mit schwerer Verletzung beim Derby gegen Gladbach!

Köln - Dejan Ljubicic (25) vom 1. FC Köln hat sich beim 2:5 (1:2) im Rheinderby bei Borussia Mönchengladbach offenbar schwer verletzt.

Kölns Dejan Ljubicic (r) und Gladbachs Ramy Bensebaini kämpfen um den Ball.
Kölns Dejan Ljubicic (r) und Gladbachs Ramy Bensebaini kämpfen um den Ball.  © Marius Becker/dpa

"Er wird längerfristig ausfallen", sagte Kölns Trainer Steffen Baumgart (51) nach dem Spiel.

"Das ist extrem unglücklich für uns", klagte Sportchef Thomas Kessler (36).

Der Offensivspieler war nach einem Zusammenprall mit Gladbachs Ramy Bensebaini (27) nach 40 Minuten verletzt ausgewechselt worden.

Aufgeheizte Stimmung nach Kölner Abstieg: FC-Spieler Alidou zofft sich mit Fan
1. FC Köln Aufgeheizte Stimmung nach Kölner Abstieg: FC-Spieler Alidou zofft sich mit Fan

Bensebaini hatte dafür die Gelbe Karte gesehen - für Baumgart zu wenig.

"Diese Szene ist falsch bewertet worden", fand der FC-Coach, der sogar von einem "brutalen Foul" sprach.

Welche Verletzung genau Ljubicic sich zugezogen hat, ist noch unklar.

Von Beginn an war bei vielen intensiven Zweikämpfen Feuer im Spiel. Schiedsrichter Sven Jablonski (32) verteilte bereits in den ersten zehn Minuten zwei Gelbe Karten.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: