Flügelflitzer ist da! Dimitris Limnios verstärkt den 1. FC Köln

Köln – Griechische Flügelpower für den FC: Der 1. FC Köln hat am Montag mit Dimitris Limnios (22) einen weiteren Sommer-Neuzugang vorgestellt.

Der 1. FC Köln hat Griechenlands Nationalspieler Dimitrios Limnios (22, r) verpflichtet.
Der 1. FC Köln hat Griechenlands Nationalspieler Dimitrios Limnios (22, r) verpflichtet.  © Juan Jose Ubeda/gtres/dpa

Am Dienstag steigt der 22-Jährige ins Mannschaftstraining der Kölner ein. Der Grieche kommt von PAOK Thessaloniki und erhält einen Vierjahresvertrag bis 2024.

"Mit Dimitris bekommen wir einen technisch starken Mann für den Flügel dazu, der von außen mit hohem Tempo und guten Vorlagen für Gefahr sorgt. Er hat seine Qualität auf internationalem Level nachgewiesen und verfügt mit seinem jungen Alter noch über reichlich Potenzial“, so FC-Geschäftsführer Horst Heldt.

Nach der Verletzung von Florian Kainz (27), am Knie, der den Kölnern monatelang fehlen wird, hat Limnios gute Karten auf einen Stammplatz. 

Der Transfer hatte eigentlich schon vor rund zwei Wochen stattfinden sollen, verzögerte sich jedoch, weil Limnios positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

"Ich bin froh, endlich hier zu sein. Nach dem positiven Corona-Test hatte ich ein wenig Sorge, dass der Wechsel vielleicht nicht zustande kommen würde. Alle FC-Verantwortlichen haben sich während meiner Quarantäne super um mich gekümmert. Jetzt bin ich endlich beim 1. FC Köln und freue mich, meine neuen Mitspieler und den Verein kennenzulernen. Der FC ist einer der größten Traditionsvereine in Deutschland mit fantastischen Fans und ich will dabei helfen, dass der Club seine Ziele erreicht", meinte der Flügelflitzer bei seiner Vorstellung.

So verkündet der 1. FC Köln die Verpflichtung von Dimitris Limnios.

FC-Geschäftsführer Horst Heldt (50) holt mit Dimitrios Limnios (22) einen rechten Flügelspieler nach Köln.
FC-Geschäftsführer Horst Heldt (50) holt mit Dimitrios Limnios (22) einen rechten Flügelspieler nach Köln.  © Lars Baron/Getty/Pool/dpa

Lamnios spielte seit 2017 für PAOK Saloniki und kam seitdem zu 112 Einsätzen (10 Tore, 14 Vorlagen). Der Flügelspieler ist seit 2018 griechischer Nationalspieler (7 Spiele, 2 Tore).

Titelfoto: Montage: Juan Jose Ubeda/gtres/dpa, Lars Baron/Getty/Pool/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0