Ex-Kaderplaner Frank Aehlig lobt 1. FC Köln: "Wieder richtig Leben drin"

Düsseldorf - Leipzigs Lizenzspielchef Frank Aehlig (53) lobt die sportliche Entwicklung seines ehemaligen Vereins 1. FC Köln und sieht den Klub mit Trainer Steffen Baumgart (49) auf dem richtigen Weg.

Frank Aehlig (53) hat die sportliche Entwicklung seines ehemaligen Vereins 1. FC Köln gelobt.
Frank Aehlig (53) hat die sportliche Entwicklung seines ehemaligen Vereins 1. FC Köln gelobt.  © IMAGO / Picture Point LE

"Steffen Baumgart ist mit seiner Spielidee und als Typ sicher ein Gewinn für den FC. Er hat eine klare Handschrift reingebracht", sagte der 53-Jährige dem Kölner Stadt-Anzeiger. Insbesondere Baumgart passe "bislang perfekt zum FC".

Der Saisonstart seines früheren Arbeitgebers mit sieben Punkten aus vier Spielen habe ihn sehr gefreut.

"Er ist Balsam auf die Seelen aller, die es mit dem Verein halten, denn solch ein Start ist in Köln ja nicht die Regel. Der Fußball des FC ist im Moment schön anzuschauen. Beim FC ist wieder richtig Leben drin", fügte Aehlig an.

1. FC Köln: Trainer Steffen Baumgart "will keinen Angsthasen-Fußball"
1. FC Köln 1. FC Köln: Trainer Steffen Baumgart "will keinen Angsthasen-Fußball"

Der 49-Jährige hatte die Kölner im Februar - zunächst als Technischer Direktor bei Red Bull Soccer International - verlassen.

Inzwischen hat er beim Champions-League-Club wieder die Verantwortung für den Lizenzspielerbereich übernommen und gastiert mit RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr bei Sky) in Köln.

Titelfoto: IMAGO / Picture Point LE

Mehr zum Thema 1. FC Köln: