1. FC Köln bindet Senkrechtstarter Katterbach: Neuer Vertrag bis 2024?

Köln – Talent Noah Katterbach (18) steht offenbar kurz vor einer Vertragsverlängerung beim 1. FC Köln.

Noah Katterbach (18) absolvierte bisher zwölf Bundesligaspiele für den 1. FC Köln.
Noah Katterbach (18) absolvierte bisher zwölf Bundesligaspiele für den 1. FC Köln.  © Federico Gambarini/dpa

Dies berichtet die "Kölnische Rundschau". Demnach haben sich Verein und Spieler auf einen neuen Vertrag geeinigt. Es stehe nur noch die Zustimmung des Gemeinsamen Ausschusses aus.

Katterbach soll laut "Express" bis 2024 unterschreiben. Der ursprüngliche Kontrakt des Linksverteidigers lief bis 2021. Zuletzt hatte offenbar der FC Schalke 04 Interesse an einer Verpflichtung des 18-Jährigen (TAG24 berichtete).

Noah Katterbach hatte in dieser Saison den Durchbruch bei den Profis geschafft. Nach seinem Debüt auf Schalke hatte sich der Linksverteidiger schnell einen Stammplatz gesichert und wurde nur durch Verletzungen gebremst. Derzeit befindet er sich in der Reha nach einem Bänderriss beim 1:4 gegen Bayern München.

Für den 1. FC Köln wäre es die zweite Vertragsverlängerung mit einem Newcomer binnen weniger Tage. Zuletzt hatte Sportdirektor Horst Heldt bestätigt, dass sich der Vertrag von Ismail Jakobs (20) einsatzbedingt bis 2022 verlängert hat.

Und auch an anderer Stelle setzt der FC seinen Jugendtrend fort. Nach dem wochenlangen Ausfall des verletzten Rafael Czichos (29) wird Robert Voloder (19) dessen Platz im Training vorerst übernehmen. Dies bestätigte Trainer Gisdol am Mittwoch.

Noah Katterbach (18) verletzte sich im Heimspiel gegen Bayern München.
Noah Katterbach (18) verletzte sich im Heimspiel gegen Bayern München.  © Guido Kirchner/dpa

Titelfoto: Federico Gambarini / DPA

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0