Köln-Talent Jakobs feiert gelungenes Debüt für die deutsche U21

Wiesbaden/Köln – Am Donnerstagabend durfte Ismail Jakobs (21) vom 1. FC Köln sein Debüt für die deutsche U21-Nationalmannschaft feiern.

Kölns Ismail Jakobs (21) ist nun deutscher U21-Nationalspieler.
Kölns Ismail Jakobs (21) ist nun deutscher U21-Nationalspieler.  © Federico Gambarini/dpa

Beim 4:1-Pflichtsieg gegen Moldawien stand der Kölner ebenso wie sein Teamkollege Salih Özcan (22) in der Startaufstellung.

Und Jakobs gelang in seinem ersten Länderspiel für eine Juniorenmannschaft des DFB auch gleich eine Vorlage. Als Linksverteidiger bereitete der in der zehnten Minute das 1:0 durch Mergim Berisha vor.

Während Jakobs volle 90 Minuten auf dem Platz stand, wurde Özcan nach 78 Minuten ausgewechselt.

Deutschland belegt nach vier Spieltagen Platz eins in seiner EM-Qualifikationsgruppe. Am Dienstag (8. September) steht das Auswärtsspiel beim stärksten Konkurrenten um den Gruppensieg an, das Team trifft auf Belgien.

Ismail Jakobs hatte in der vergangenen Saison den Durchbruch bei den Profis des 1. FC Köln geschafft und kommt bislang auf 20 Bundesligaspiele. Im Verein kommt er auf dem linken Flügel zum Einsatz.

Da Jakobs Vater aus dem Senegal stammt, könnte Jakobs sich auch noch umorientieren. Erst nach dem ersten Pflichtspieleinsatz für eine A-Nationalmannschaft ist kein Wechsel mehr möglich.

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0