Risswunde am Bein: Einsatz von Köln-Kapitän Hector auf der Kippe

Köln - Der Tabellen-Vorletzte 1. FC Köln bangt vor dem eminent wichtigen Keller-Duell am vorletzten Spieltag bei Hertha BSC um den Einsatz von Kapitän Jonas Hector (30).

Vor dem wichtigen Keller-Duell am vorletzten Spieltag bei Hertha BSC bangt der 1. FC Köln um den Einsatz von Kapitän Jonas Hector (30).
Vor dem wichtigen Keller-Duell am vorletzten Spieltag bei Hertha BSC bangt der 1. FC Köln um den Einsatz von Kapitän Jonas Hector (30).  © Rolf Vennenbernd/dpa

Der Ex-Nationalspieler erlitt nach Vereins-Angaben im Spiel gegen den SC Freiburg am Sonntag (1:4) eine Risswunde am Bein, die direkt nach der Partie genäht werden musste.

Hector, der beim 2:1-Coup gegen RB Leipzig am 30. Spieltag beide Tore erzielte, pausiert aktuell mit dem Training.

Sein Einsatz in Berlin am Samstag ist nach FC-Angaben "fraglich".

Tabelle 1. Bundesliga

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: