Schluss mit Uhlsport! 1. FC Köln winkt Geldregen nach Ausrüster-Deal

Köln - Positive Nachrichten für den 1. FC Köln. Der Bundesligist aus der Domstadt hat einen Millionen-Deal an Land gezogen und wechselt zur übernächsten Saison den Ausrüster.

Uhlsport wird bald abgelöst. Das erste Trikot mit "hummel" wird zur Saison 2022/23 erscheinen. Nähere Angaben zu den finanziellen Konditionen machten beide Vertragspartner nicht. (Archivfoto)
Uhlsport wird bald abgelöst. Das erste Trikot mit "hummel" wird zur Saison 2022/23 erscheinen. Nähere Angaben zu den finanziellen Konditionen machten beide Vertragspartner nicht. (Archivfoto)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Wie der Tabellen-16. am Karfreitag mitteilte, werden die Spieler des Geißbock-Klubs ab der Spielzeit 2022/23 Bekleidung des Sportartikel-Herstellers "hummel" tragen. Der Vertrag gilt für fünf Jahre.

Das dänische Unternehmen, das in der Bundesliga auch mit dem SC Freiburg kooperiert, löst damit den bisherigen FC-Partner Uhlsport ab.

"'hummel' hat uns im Hinblick auf unsere Ansprüche an einen Ausrüster mit dem besten Gesamtpaket überzeugt. Die Winkel als Markenzeichen von 'hummel' werden in Zukunft den Geißbock rahmen", sagte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Droht dem 1. FC Köln der Ausverkauf? Dieser Leistungsträger kann im Winter gehen!
1. FC Köln Droht dem 1. FC Köln der Ausverkauf? Dieser Leistungsträger kann im Winter gehen!

Die dänische Schuh- und Sportbekleidungsmarke ist einer der ältesten Teamsport-Ausstatter der Branche. Allan Vad Nielsen, CEO von hummel A/S, glaubt an eine gute und vor allem erfolgreiche Zusammenarbeit.

"Genau wie wir selbst ist der 1. FC Köln als ein Verein bekannt dafür, die Dinge gerne ein wenig anders zu machen und immer Charakter zu zeigen. Das alles passt perfekt zur Marke 'hummel'. Wir haben großes Vertrauen in die Zukunftspläne des 1. FC Köln, die beeindruckende Geschichte des Clubs und seine zahlreichen leidenschaftlichen Fans," so der Geschäftsmann.

Via Twitter stellt der 1. FC Köln seinen neuen Ausrüster vor

Das erste Trikot in Zusammenarbeit mit "hummel" wird zur Saison 2022/23 erscheinen. Nähere Angaben zu den finanziellen Konditionen machten beide Seiten nicht. Laut Express ist den Dänen der Einstieg beim Traditionsclub rund 20 Millionen Euro wert.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: