Starker Nachwuchs beim 1. FC Köln! Zehn Talente zu DFB-Spielen berufen

Köln – Gute Nachwuchsarbeit am Geißbockheim: Insgesamt zehn Spieler des 1. FC Köln wurden vom DFB für Junioren-Länderspiele berufen.

Ismail Jakobs steht vor seiner Premiere für die deutsche U21-Nationalmannschaft.
Ismail Jakobs steht vor seiner Premiere für die deutsche U21-Nationalmannschaft.  © Federico Gambarini/dpa

Für Senkrechtstarter Ismail Jakobs (21) steht die Premiere in der U21 an. Kollege Salih Özcan (22) stand für die höchste Juniorenmannschaft des DFB bereits fünf Mal auf dem Rasen.

Die beiden treffen erst auf Moldawien (3. September) und dann auf Belgien (8. September) - mit Sebastiaan Bornauw (21).

Für die deutsche U20 wurden Noah Katterbach (19) und Kaderspieler Robert Voloder (19) berufen. Allerdings hatte Katterbach muskuläre Probleme.

In die U19 hat es gleich ein FC-Quartett geschafft! 

Neben Tim Lemperle (18), Meiko Sponsel (18) und Jan Thielmann (18) steht auch Flügelspieler Marvin Obuz (18) auf Abruf bereit.

Aufgrund der Personalprobleme bei den Profis durfte auch der erst 17 Jahre alte Mittelfeldspieler Jens Castrop am Trainingslager in Donaueschingen teilnehmen. Nun steht er ebenso wie Torwart Jonas Urbig im Kader der U18.

Aufgrund der langen Corona-Pause startet die Saison 2020/21 mit einem Länderspiel-Block. 

Während FC-Kapitän Jonas Hector nicht berücksichtigt wurde, musste Florian Kainz nach seiner Knie-Operation für die Länderspiele Österreichs absagen.

Der 1. FC Köln startet am 12. September mit dem Pokalspiel gegen die VSG Altglienicke in die neue Saison.

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0