Wechsel-Gerüchte beim 1. FC Köln: Wagen diese Spieler noch den Abgang?

Köln – Es wäre ein Schlag für den 1. FC Köln! Zwei FC-Profis könnten noch in diesem Winter den Abgang machen.

Jorge Meré (23) stand beim 1. FC Köln zuletzt nur selten im Kader. Will er deshalb nach Spanien wechseln?
Jorge Meré (23) stand beim 1. FC Köln zuletzt nur selten im Kader. Will er deshalb nach Spanien wechseln?  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Bei den Transfer-Kandidaten handelt es sich um die beiden Verteidiger Kingsley Ehizibue (25) und Jorge Meré (23).

Der 23-Jährige macht laut einem Bericht des Express intern keinen Hehl um seinem Wechselwunsch. Bei den Kölnern stand Meré in den letzten vier Pflichtspielen nur ein einziges Mal im Kader – zu wenig für den gebürtigen Spanier, der offenbar wieder in seiner Heimat spielen möchte.

Sein Berater versuche alles, um ihm ein Engagement in "La Liga" zu verschaffen, berichtet der Express.

Hoffenheim-Schlappe des 1. FC Köln: Ein Trend oder Ausrutscher?
1. FC Köln Hoffenheim-Schlappe des 1. FC Köln: Ein Trend oder Ausrutscher?

Ein möglicher Interessent könnte der FC Cadiz sein, der laut des örtlichen Mediums "La Voz" nach einem neuen Innenverteidiger sucht. Dazu müsste der spanische Elftplatzierte aber erst einmal Abgänge verzeichnen.

Trainer Markus Gisdol (51) wollte trotz Merés zuletzt spärlichem Einsatz bislang nichts von einem Wechsel wissen: "Es ist gut, dass er da ist, wir brauchen ihn noch."

Ebenfalls über einen Absprung wird bei Kingsley Ehizibue spekuliert. Laut der Kölnischen Rundschau soll dem Verein sogar ein konkretes Angebot vom AC Florenz vorliegen. Die Italiener haben sich allerdings gerade erst mit Kévin Malcuit (29) von Serie-A-Konkurrent SSC Neapel einen neuen Rechtsverteidiger gesichert.

Kingsley Ehizibue (25) könnte in diesem Winter noch seinen Abgang vom 1. FC Köln vermelden.
Kingsley Ehizibue (25) könnte in diesem Winter noch seinen Abgang vom 1. FC Köln vermelden.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Das Winter-Transferfenster schließt in der Bundesliga am 1. Februar. Es bleibt spannend, was sich beim FC nach den beiden Neuzugängen Emmanuel Dennis (23) und Max Meyer (25) noch tun wird.

Titelfoto: Montage: Rolf Vennenbernd/dpa, Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: