1. FC Union ist im Aufstiegsrausch und möchte auch TSG Hoffenheim 1899 ärgern

Berlin - Der 1. FC. Union Berlin will weiter die höher eingestufte Konkurrenz ärgern.

Union-Coach Urs Fischer (55) und seine Spieler haben viel vor.
Union-Coach Urs Fischer (55) und seine Spieler haben viel vor.  © Uwe Anspach/dpa

Gegen TSG Hoffenheim 1899, gerade in der Europa League gescheitert und in der Fußball-Bundesliga hinter den eigenen Ansprüchen zurück, können die Berliner am Sonntag (13.30 Uhr/DAZN) im eigenen Stadion ihr Punktekonto aufstocken.

Seit zehn Partien ist der 1. FC Union An der Alten Försterei ungeschlagen.

Einige Personalien sind aber noch offen. Wer spielt im Tor? Und kann Linksverteidiger Christopher Lenz (26) mitwirken?

Drei Offensivspieler fallen aus, Ex-Nationalspieler Max Kruse (32) hofft auf sein Comeback nach langer Verletzungspause.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0