Union gibt weitere Testspiel-Gegner bekannt

Berlin - Wenn der 1. FC Union Berlin am Samstag bei Energie Cottbus das erste Testspiel bestreitet, werden die Eisernen erstmals wieder vor Zuschauern spielen und zudem das neue Trikot präsentieren. Nun haben die Köpenicker zwei weitere Testspiele bekannt gegeben.

Grischa Prömel (l-r), Marvin Friedrich und Florian Hübner nehmen an einer Trainingseinheit teil.
Grischa Prömel (l-r), Marvin Friedrich und Florian Hübner nehmen an einer Trainingseinheit teil.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Der Bundesligist misst sich im Hinblick auf die neue Saison mit zwei unterklassigen Gegnern.

Zunächst empfangen die Köpenicker am kommenden Mittwoch den Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers im Stadion An der Alten Försterei (15 Uhr).

Die dritte Testspielpartie findet dann drei Tage später erneut daheim statt.

Am 15. August tritt dann die Mannschaft von Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden an (14.30). Zu beiden Partien sind keine Zuschauer zugelassen.

Das erste Testspiel bestreitet die Mannschaft von Trainer Urs Fischer am kommenden Samstag bei Energie Cottbus (15.00 Uhr).

Aufgrund der Corona-Verordnung haben maximal 1000 Menschen Zutritt zu der Arena. Tickets können allerdings nur Mitglieder des Regionalligisten erwerben.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0