1. FC Union Berlin darf vor rund 4500 Fans gegen SC Freiburg ran!

Berlin - Vor rund 4500 Zuschauern geht es für den 1. FC Union Berlin am Samstag (15.30 Uhr, Sky) gegen den SC Freiburg um den nächsten Heimsieg in der Fußball-Bundesliga.

Fans des 1. FC Union Berlin feuern ihr Team mit Gesängen und Schals an.
Fans des 1. FC Union Berlin feuern ihr Team mit Gesängen und Schals an.  © Andreas Gora/dpa

Trotz stark steigender Coronavirus-Zahlen dürfen im Stadion An der Alten Försterei insgesamt 5000 Personen anwesend sein. 

Allerdings wurden den Fans Gesänge und Sprechchöre untersagt, zudem gilt eine Maskenpflicht. 

Union und die Breisgauer stehen mit jeweils fünf Zählern im Tabellen-Mittelfeld.

Beim Auswärtsspiel von Hertha BSC bei RB Leipzig sind am Samstag (15.30 Uhr, Sky) insgesamt sogar nur 999 Zuschauer zugelassen. 

Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia (54) steht bei den Sachsen nach nur einem Sieg aus den ersten vier Spielen unter Druck.

Am Wochenende droht das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0