Neuer Look für GZSZ-Merle: So sieht sie nicht mehr aus

Berlin - Seit etwas über sechs Monaten macht Merle (Ronja Herberich, 23) inzwischen den Kolle-Kiez unsicher.

Zwischen Merle (l) und Jonas (r) herrscht kurzeitig dicke Luft.
Zwischen Merle (l) und Jonas (r) herrscht kurzeitig dicke Luft.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Mit ihrem Papa Erik versteht sich die Schülerin immer besser und auch mit Jonas läuft es trotz der Trauer um Alex bestens.

Die GZSZ-Fans müssen sich allerdings auf eine Veränderung gefasst machen. Die 23-Jährige hat einen neuen Look.

Bislang ist Merle neben ihrer ehrlichen Art, auch mit ihren braunen lockigen Haaren aufgefallen, doch damit ist jetzt Schluss. Die langen Haare mussten einer sommerlichen Kurzhaarfrisur weichen.

"Ich fand es sehr spannend, es die ganze Zeit zu beobachten. Dann kam noch ein bisschen Farbe rauf und jetzt bin ich sehr glücklich", erzählt die GZSZ-Darstellerin im Interview mit RTL. "Viel leichter. Es ist die perfekte Sommerfrisur."

Mit der Typveränderung folgt die Schauspielerin einer Set-Kollegin. GZSZ-Star Eva Mona Rodekirchen (44) hat sich ebenfalls von ihrer langen Mähne getrennt.

Nach einer acht Stunden Session tauschte die 44-Jährige ihre blonden Haare gegen einen platinblonden, schulterlangen Schnitt.

Dass sich die chaotische Maren zu einem radikalen Schritt entschieden hat, dürfte für die Zuschauer keine Überraschung sein. Schließlich muss sie den tragischen Verlust ihrer großen Liebe Alexander verkraften.

Wann genau die neuen Frisuren im TV zu bestauen sind, ist aber noch unklar. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TV Now.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0