Zehn Jahre Derby-Sieg dank Mattuschka-Freistoß: Union Berlin versteigert Jubiläums-Sakko

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat sich zum zehnjährigen Jubiläum des 2:1-Derbysieges bei Hertha BSC etwas Besonderes einfallen lassen.

Torsten Mattuschka (40) wurde 2011 mit seinem Freistoß-Tor zum Unioner Derbyhelden.
Torsten Mattuschka (40) wurde 2011 mit seinem Freistoß-Tor zum Unioner Derbyhelden.  © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Die Köpenicker versteigern ein spezielles Sakko mit einem aktuellen Union-Trikot als Innenfutter.

Das Trikot trägt die Nummer 17 und den Namen von Torsten Mattuschka (40), der mit einem Freistoß in der 71. Minute den Sieg bei eisigen Temperaturen im ausverkauften Olympiastadion gegen den damaligen Bundesliga-Absteiger sichergestellt hatte.

Für Union bedeutete der Auswärtserfolg nach einem 1:1 in der Hinrunde im Stadion An der Alten Försterei die erste Stadtmeisterschaft. Hertha schaffte dafür am Ende der Spielzeit den Wiederaufstieg.

Das vom Dresdner Herrenausstatter "von Edelmann" entworfene Sakko wurde dem Torschützen auf Maß geschneidert und ist somit etwas größer ausgefallen.

Union-Legende Mattuschka versteigert das Sakko über die vereinseigene Auktionsplattform.

1. FC Union Berlin präsentiert das Tusche-Trikot zum Freistoß-Jubiläum

Der komplette Erlös geht an die vereinseigene Stiftung "Schulter an Schulter. Union vereint". Mattuschka selbst wird das Sakko dem Höchstbietenden überreichen.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0