Leverkusen schnappt sich niederländisches Mega-Talent!

Leverkusen – Klasse Transfer! Bayer 04 Leverkusen hat das niederländische Top-Talent Jeremie Frimpong (20) vom schottischen Meister Celtic Glasgow verpflichtet.

Jeremie Frimpong (20) wechselt von Celtic Glasgow in die Bundesliga zu Bayer 04 Leverkusen.
Jeremie Frimpong (20) wechselt von Celtic Glasgow in die Bundesliga zu Bayer 04 Leverkusen.  © IMAGO / Action Plus

Der 20-Jährige Rechtsverteidiger erhält bei der Werkself einen Vertrag bis zum Sommer 2025, wie Bayer am Mittwoch mitteilte.

Nach britischen Medienangaben soll die Ablöse bis zu 13 Millionen Euro betragen. Der Bundesligist selbst machte dazu keine Angaben.

Sportdirektor Simon Rolfes (39) sieht in Frimpong einen "höchst entwicklungsfähigen Spieler". Der Niederländer wurde in der Jugend von Manchester City ausgebildet.

Bayer-Chef Carro will mehr Geld aus internationalen TV-Rechten
Bayer 04 Leverkusen Bayer-Chef Carro will mehr Geld aus internationalen TV-Rechten

Nach Leverkusen passt der dribbel- und laufstarke Defensivmann laut Sport-Geschäftsführer Rudi Völler (60) ideal: "Jung, fußballerisch versiert, wendig, mit top Geschwindigkeit und einem sehr lebendigen Spielstil – solche Spieler passen zu der Art, wie wir auf dem Platz agieren wollen."

Frimpong konnte sich während seiner anderthalb Jahre in Glasgow beweisen und zeigte seine Qualitäten auch international mit zwei Torvorlagen im Europapokal.

"Diese wichtigen Erfahrungen bei Celtic Glasgow, vor allem aber seine fußballerischen Fähigkeiten machen ihn zu einem hochinteressanten jungen Spieler", so Rolfes.

Jeremie Frimpong ist Leverkusens zweiter niederländischer Neuzugang

An Leverkusen gefällt dem Niederländer laut eigener Aussage die offensive, schnelle und technische Spielweise sowie die Möglichkeit, "in einer der besten europäischen Ligen spielen zu können."

Bayers neue Nummer 30 lobte dabei vor allem die internationalen Auftritte der Werkself, die in der vergangenen Europa-League-Saison unter anderem zweimal gegen die Glasgow Rangers gewann.

Der Bundesliga-Dritte hatte in der laufenden Transferperiode mit Timothy Fosu-Mensah (23) bereits einen niederländischen Rechtsverteidiger verpflichtet.

Titelfoto: IMAGO / Action Plus

Mehr zum Thema Bayer 04 Leverkusen: