Leverkusen-Fans überreichen Spende an süße Otter-Dame

Leverkusen – Fans des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen haben der Fischotter-Dame Abate feierlich einen Spendenscheck übergeben. Sie hatten mit einem Bierkastenlauf Geld für den Wildpark Reuschenberg gesammelt.

Die Nordkurve12 hat einer Otter-Dame im Wildpark Reuschenberg einen Spenden-Scheck über 700 Euro überreicht. (Symbolbild)
Die Nordkurve12 hat einer Otter-Dame im Wildpark Reuschenberg einen Spenden-Scheck über 700 Euro überreicht. (Symbolbild)  © 123rf/Nilanjan Bhattacharya

Hinter der Aktion steckt die Nordkurve12, ein unabhängiger Dachverband der Bayer-04-Fans. Der Spendenlauf fand bereits im August bei deutlich angenehmeren Temperaturen statt.

Wie die Organisation auf ihrer Website bekannt gab, kam ein Gewinn von insgesamt 700 Euro zusammen. 100 Teilnehmer seien für den guten Zweck unter dem Einfluss von literweise Gerstensaft um die Wette gelaufen.

Der Weg führte vom Stadioneck an der Karl-Marx-Straße über den Reuschenberg bis zum Neulandpark am Rhein.

Am Freitag wurde die Spende mit einem symbolischen Scheck an Wildparkleiterin Sabine Honnef und Otter-Dame Abate übergeben. Letztere nahm das großzügige Geschenk unter genauester Begutachtung entgegen.

"Wir danken der NK12 und allen Teilnehmern der Aktion für den tollen Support", schreibt der Wildpark auf seiner Facebook-Seite.

Leverkusener Fans und Ultras hätten die Anlage in diesem Jahr nicht nur finanziell, sondern auch tatkräftig bei den Einlasskontrollen, nach Wiedereröffnung unterstützt. "Den Einsatz finden wir große Klasse!"

Titelfoto: 123rf/Nilanjan Bhattacharya

Mehr zum Thema Bayer 04 Leverkusen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0