BVB an PSG-Juwelen interessiert? Dortmund soll 2 Youngsters auf der Liste haben

Dortmund - Die nächsten zwei Talente für Borussia Dortmund? Der BVB soll mit Bitshiabu El Chadaille (15) und Adil Aouchiche (17) gleich zwei Top-Talente auf dem Zettel haben, die beim FC Paris Saint-Germain spielen oder noch spielten.

Zog die Fäden, konnte das Ausscheiden aber nicht verhindern: Adil Aouchiche (l.) verlor mit PSG am 19. Februar 2019 in der Youth-League-Zwischenrunde bei Hertha BSC mit 1:2.
Zog die Fäden, konnte das Ausscheiden aber nicht verhindern: Adil Aouchiche (l.) verlor mit PSG am 19. Februar 2019 in der Youth-League-Zwischenrunde bei Hertha BSC mit 1:2.  © Stefan Bröhl

Ersterer läuft aktuell für die U17 des französischen Spitzenklubs auf und gilt nicht nur wegen seiner Körpergröße von 1,95 Meter als riesengroßes Talent auf der Position des Innenverteidigers. 

Laut "RMC Sport" sind aber nicht nur die Schwarz-Gelben, sondern auch der FC Bayern München, RB Leipzig und laut "fussballtransfers.com" vor allem Real Madrid an der Abwehrkante dran.

Die "Königlichen" würden alle Hebel in Bewegung setzen, um ihn zu holen, während PSG ihn halten will, heißt es. Eine endgültige Entscheidung zeichnet sich bei ihm noch nicht ab.

Ähnliches gilt auch für Aouchiche, der deutlich weiter in seiner Entwicklung ist. Der edle Techniker besticht mit einem so herausragenden Spielverständnis, dass Paris-Coach Thomas Tuchel ihm bereits im Alter von 17 Jahren, einem Monat und 15 Tagen zu seinem Debüt in der Ligue 1 verhalf.

Beim 2:0-Auswärtssieg beim FC Metz am 30. August 2019 stand er sogar direkt in der Anfangself. 

Es kamen allerdings nur noch zwei Einsätze im Pokal hinzu, weshalb der hochveranlagte offensive Mittelfeldmann seinen Vertrag zum 30. Juni auslaufen ließ und seinen Abschied auf seinem Instagram-Account bekannt gab. Denn er will regelmäßig spielen! 

Bitshiabu El Chadaille gilt als großes Innenverteidiger-Talent

Adil Aouchiche gab seinen Abschied vom FC Paris Saint-Germain bekannt

Vier Bundesligisten um Borussia Dortmund jagen Adil Aouchiche

Adil Aouchiche traf am 16. Juli 2019 beim 6:1-Kantersieg von PSG im Testspiel bei Dynamo Dresden zum zwischenzeitlichen 6:0.
Adil Aouchiche traf am 16. Juli 2019 beim 6:1-Kantersieg von PSG im Testspiel bei Dynamo Dresden zum zwischenzeitlichen 6:0.  © Picture Point/Gabor Krieg

Unter den vielen Talenten seines Landes galt und gilt Aouchiche als eines der größten - und das will schon etwas heißen.

Schließlich spielte er bei PSG in einer Jugendmannschaft mit Tanguy Coulibaly (19, VfB Stuttgart) und Tanguy Nianzou Kouassi (18), der vor wenigen Tagen zum FC Bayern München wechselte, zusammen.

Bei der U17-Europameisterschaft 2019 wurde er mit neun Treffern in fünf Spielen Torschützenkönig und fand sich am Ende auch in der Elf des Turnieres wieder.

Bei der U17-Weltmeisterschaft glänzte er zudem als sechsfacher Vorbereiter und bewies ein weiteres Mal, dass er weltweit zu den größten sportlichen Juwelen seines Jahrgangs zählt.

An ihm sollen laut "fussballtransfers.com" neben dem LOSC Lille und AS Saint-Étienne auch mehrere Bundesligisten wie eben der BVB, Leipzig, Bayer 04 Leverkusen und der FC Schalke 04 interessiert sein.

Für jeden dieser Klubs wäre es ein echter Coup, einen so herausragend talentierten Spieler wie Aouchiche zu verpflichten - auch für Dortmund! 

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0