BVB bindet Reyna langfristig: Dortmund postet mit Unterschrift auch "Gios" Vokabel-Paukerei!

Dortmund - Die Tinte ist trocken! Borussia Dortmund verlängert mit seinem Offensiv-Juwel Giovanni Reyna (18). Wenige Tag nach seinem 18. Geburtstag ist es offiziell. Doch trotz seines nun erwachsenen Alters muss er noch ein bisschen die schwarz-gelbe Schulbank drücken.

Giovanni Reyna (18) und der BVB. Das passt bislang sehr gut.
Giovanni Reyna (18) und der BVB. Das passt bislang sehr gut.  © Guido Kirchner/dpa

Unter dem Hashtag #Reyna2025 ist eigentlich alles gesagt. Der US-Boy, der erst kürzlich erstmalig für die Nationalmannschaft der USA im Test gegen Panama seinen ersten Treffer machte, bleibt ein Borusse. Für weitere knapp fünf Jahre.

Er ist seit der Wiederaufnahme der Bundesliga-Saison nach der Corona-Pause im Frühjahr aus der ersten Elf des BVB kaum mehr wegzudenken. Teils bärenstarke Leistungen machten ihn innerhalb weniger Monate zu einer echten Waffe im Spiel der Borussen.

Und das soll, so der Plan der BVB-Bosse, auch noch eine Weile so bleiben.

Doch die Zeit drängte. Die Leistungen des 18-Jährigen blieben auch anderen Vereinen nicht verborgen. So setzte sich der ein oder andere Top-Klub auch mal mit dem Youngster auseinander. Reyna wäre nämlich, hätte er nicht verlängert, im kommenden Sommer ablösefrei zu haben gewesen (TAG24 berichtete).

Doch der BVB macht Nägel mit Köpfen und bindet seinen im britischen Durham geborenen Rechtsfuß.

Michael Zorc happy: "In den vergangenen Monaten eine fast unglaubliche Entwicklung genommen."

"Gio hat in den vergangenen Monaten eine fast unglaubliche Entwicklung genommen. Er wird definitiv ein wichtiger Bestandteil der sportlichen Zukunft von Borussia Dortmund sein. Ich freue mich persönlich sehr, dass er sich aus voller Überzeugung dazu entschieden hat, so langfristig beim BVB zu verlängern", so Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc (56).

Und auch Reyna ist happy: "Der BVB ist ein großer Klub, der um Titel mitspielen kann und in allen wichtigen Wettbewerben vertreten ist. Vor allem junge Spieler haben die Chance, sich hier weiterzuentwickeln", Reyna, der sich obendrein freut, "langfristig beim BVB zu sein."

In den sozialen Netzwerken postete die Borussia die frohe Kunde gut einen Monat vor Heiligabend.

In einem kurzen Spot sieht man Reyna beim Deutsch-Pauken. Noch etwas wackelig in der Aussprache, allerdings geht das Wort "Vertragsverlängerung" schon sehr gut über seine Lippen. "I like that one", so der Sunnyboy lächelnd.

Titelfoto: Guido Kirchner/dpa , Screenshot/Twitter Borussia Dortmund

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0