BVB im Verletzungspech: So schwer wiegt der Ausfall von Axel Witsel!

Dortmund - Hiobsbotschaft für den BVB! Axel Witsel (31) fehlt Borussia Dortmund in den kommenden Monaten. Der zentrale Mittelfeldspieler zog sich beim 3:1-Auswärtssieg bei RB Leipzig ohne Fremdeinwirkung einen Achillessehnenriss zu.

Hier war noch alles gut: Axel Witsel (31) im Zweikampf mit RB-Edeltechniker Dani Olmo (22). Der Ausfall des belgischen Nationalspielers trifft den BVB hart.
Hier war noch alles gut: Axel Witsel (31) im Zweikampf mit RB-Edeltechniker Dani Olmo (22). Der Ausfall des belgischen Nationalspielers trifft den BVB hart.  © Jan Woitas/dpa/dpa-Zentralbild

Das ist für den 110-fachen belgischen Nationalspieler, der möglicherweise sogar die Europameisterschaft zu verpassen droht, und die Schwarz-Gelben ein herber Rückschlag.

Denn Witsel ist aus der BVB-Schaltzentrale seit seiner Verpflichtung nicht mehr wegzudenken. Nachdem Dortmund ihn Anfang August 2018 für 20 Millionen Euro Ablöse aus China von Tianjin Tianhai geholt hatte, kam er 104 Mal zum Einsatz, erzielte dabei elf Tore und gab sechs Vorlagen.

Vor allem aber bestimmt er das Tempo, verlagert das Spielgeschehen mit einem öffnenden Pass auf die Außenbahnen, dient mit seiner Technik, Ruhe am Ball und Passsicherheit als Vorbild für die jungen Wilden.

Tuchel spricht Klartext: Darum platzte der BVB-Deal um Hudson-Odoi!
Borussia Dortmund Tuchel spricht Klartext: Darum platzte der BVB-Deal um Hudson-Odoi!

Darüber hinaus ist er auch ein guter Zweikämpfer, ordnet und organisiert seine Nebenleute, was ihn für Coach Lucien Favre (63) und auch dessen Nachfolger Edin Terzic (38) extrem wertvoll macht.

Trotz der hohen Belastungen durch die vielen Englischen Wochen verpasste Witsel bisher nur zwei Partien, in denen er geschont wurde.

Sonst spielte er immer und in den meisten Fällen über 90 Minuten durch. Der BVB muss diesen Ausfall nun voraussichtlich intern kompensieren.

Borussia Dortmund verkündet den langfristigen Ausfall von Axel Witsel

Axel Witsels Fehlen wird sich vermutlich erkennbar negativ auf Borussia Dortmunds Spiel auswirken

Axel Witsel (31, 2.v.r.) musste von Betreuern gestützt den Platz in Leipzig verlassen.
Axel Witsel (31, 2.v.r.) musste von Betreuern gestützt den Platz in Leipzig verlassen.  © Jan Woitas/dpa/dpa-Zentralbild

Zur Auswahl stehen Terzic zumindest nominell genügend Spieler. Emre Can (26), Thomas Delaney (29), Jude Bellingham (17), Mahmoud Dahoud (25), eventuell sogar Julian Brandt (24) und Eigengewächs Tobias Raschl (20) sind hier zu nennen.

Allerdings hat aktuell keiner von ihnen die spielgestalterischen Fähigkeiten, die Form oder die Erfahrung von Witsel, weshalb die Verantwortlichen nun sogar überlegen müssen, ob sie in der laufenden Transferperiode nicht doch mal zuschlagen.

Gelingt dies nicht, muss sich Dortmund irgendwie durch die Restsaison schlagen. Doch es käme überraschend, wenn sich Witsels Fehlen nicht auf die Stabilität sowie Umsicht im Mittelfeldzentrum und damit das gesamte BVB-Spiel auswirken würde.

BVB-Personal-Update vor Besiktas: So steht's um Hummels, Reyna, Can und Hazard!
Borussia Dortmund BVB-Personal-Update vor Besiktas: So steht's um Hummels, Reyna, Can und Hazard!

Er zählt mit Mats Hummels (32) und Erling Haaland (20) zu den entscheidenden Leistungsträgern, die eigentlich nicht langfristig ausfallen dürfen. Zwar spielt er nicht spektakulär, aber abgeklärt und verkörpert damit Eigenschaften, die vielen anderen Akteuren abgehen.

Deshalb wird es spannend zu sehen sein, wie die Borussia in den kommenden Monaten ohne ihren Denker und Lenker agieren wird.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa/dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: