BVB-Kicker im Verletzungspech: Saison-Aus nach Knie-OP!

Dortmund - Bittere Pille für den BVB! Borussia Dortmund muss für den Rest der Saison auf Dan-Axel Zagadou (21) verzichten.

Dan-Axel Zagadou (21, M) wird seinem Team bis zum Ablauf der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.
Dan-Axel Zagadou (21, M) wird seinem Team bis zum Ablauf der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.  © Jan Woitas/dpa/dpa-Zentralbild

Der Defensivmann habe sich laut des Klubs erneut einer Operation am Knie unterzogen und fällt somit für den Rest der Spielzeit aus.

Die für den Franzosen gebrauchte Saison ist somit vorzeitig beendet.

"Dan-Axel #Zagadou hat sich erneut einer Operation am Knie unterziehen müssen und wird in dieser Saison leider nicht mehr zum Einsatz kommen können", twitterten die Borussen am Donnerstagabend und schickten dem Pechvogel beste Genesungswünsche hinterher.

BVB bestätigt Durchbruch! Donyell Malen ist bereits im Trainingslager
Borussia Dortmund BVB bestätigt Durchbruch! Donyell Malen ist bereits im Trainingslager

Schon zu Beginn des neuen Spieljahres fiel er wegen eines Außenbandrisses im Knie aus, verpasste die ersten neun Bundesliga-Begegnungen, ehe er Anfang Dezember gegen Eintracht Frankfurt sein Comeback feierte.

Die Freude hielt nicht sonderlich lange. So zog er sich Mitte Januar einen Muskelfaserriss zu und war fortan wieder für Wochen raus aus dem Geschehen.

Dan-Axel Zagadou nur mit 13 Pflichtspieleinsätzen in dieser Saison

Beim 3:0-Erfolg über Arminia Bielefeld feierte er Ende Februar dann die zweite Wiederkehr der Saison. Nach Einsätzen unter anderem gegen den FC Bayern München in der Liga, dem FC Sevilla in der UEFA Champions League und Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal nun der erneute Rückschlag.

Insgesamt kommt Zagadou in dieser Saison nur auf dreizehn Pflichtspieleinsätze. Dabei wird es nun auch bleiben.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa/dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: