BVB ringt Sporting Lissabon dank Donyell Malens Debüttor nieder!

Dortmund - Enges Königsklassen-Duell! Borussia Dortmund hat am 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase knapp mit 1:0 (1:0) gegen Sporting Lissabon gewonnen.

Perfekte Haltungsnoten für BVB-Abwehrchef Mats Hummels (r.) und ein Sinnbild der Partie: Spielerischer Glanz war die Ausnahme, Kampf prägte das Königsklassen-Duell.
Perfekte Haltungsnoten für BVB-Abwehrchef Mats Hummels (r.) und ein Sinnbild der Partie: Spielerischer Glanz war die Ausnahme, Kampf prägte das Königsklassen-Duell.  © dpa/Bernd Thissen

Das goldene Tor vor 25.000 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park erzielte Donyell Malen (37. Minute).

BVB-Coach Marco Rose nahm nach der überraschenden 0:1-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach zwei Veränderungen vor. Der wieder fitte Marco Reus und Thorgan Hazard verdrängten Youssoufa Moukoko und Marin Pongracic auf die Bank. Goalgetter Erling Haaland fehlte erneut mit muskulären Problemen.

Sporting-Trainer Ruben Amorim wechselte nach dem 1:0-Erfolg in der Liga gegen Maritimo Funchal ebenfalls zweifach: Matheus Reis und Tiago Tomas rückten für Ruben Vinagre und Nuno Santos (beide Bank) in die erste Elf.

Ex-BVB-Legende beendet Karriere und wird direkt Trainer eines Erstligisten!
Borussia Dortmund Ex-BVB-Legende beendet Karriere und wird direkt Trainer eines Erstligisten!

Die Partie begann für die Hausherren äußerst unglücklich. Mittelfeldlenker Mahmoud Dahoud verletzte sich bei einem Pressschlag und humpelte bereits nach drei Minuten vom Platz. Nach einiger Zeit in Unterzahl kam Julian Brandt für ihn in die Begegnung (8.).

Bis zur ersten Chance, die nicht wegen Abseits zurückgepfiffen wurde, dauerte es aber, weil sich beide Teams zu Beginn erstmal beschnupperten. Außerdem mussten sich die Gastgeber nach der Umstellung erstmal finden. In der 18. Minute bediente Hazard dann Reus, der die Kugel aber nicht voll traf, sodass Keeper Antonio Adan sicher zupacken konnte.

Startelf von Borussia Dortmund für das Champions-League-Heimspiel gegen Sporting Lissabon

Anfangsformation von Sporting Lissabon beim BVB

Donyell Malen erzielt gegen Sporting Lissabon sein erstes Tor für Borussia Dortmund

Die Führung für den BVB: Donyell Malen (l.) setzt sich gegen Sportings Innenverteidiger Sebastian Coates durch und schießt zum 1:0 ein.
Die Führung für den BVB: Donyell Malen (l.) setzt sich gegen Sportings Innenverteidiger Sebastian Coates durch und schießt zum 1:0 ein.  © dpa/Bernd Thissen

Davon abgesehen machte der portugiesische Spitzenverein den Dortmundern das Leben mit kompakter Abwehrarbeit schwer. Die Borussen hatten deshalb Probleme, das Bollwerk aufzubrechen, sodass sich das Geschehen vornehmlich zwischen den Strafräumen abspielte - aber nur bis zur 37. Minute!

Dann war der Dosenöffner endlich da. Jude Bellingham steckte perfekt in den Lauf von Malen durch, der 15 Meter vorm Kasten in halbrechter Position die Ruhe behielt, sich gegen Kapitän Sebastian Coates behauptete und den Ball an Adan vorbei platziert in die lange Ecke einschoss - 1:0 für den BVB durch den ersten Treffer des niederländischen Nationalangreifers für seinen neuen Klub!

Bis zur Pause passierte nichts mehr, weshalb es mit der knappen Dortmunder Führung in die Kabinen ging.

BVB-Star Erling Haaland meldet sich mit Doppelpack gegen Mainz zurück!
Borussia Dortmund BVB-Star Erling Haaland meldet sich mit Doppelpack gegen Mainz zurück!

Auch im zweiten Durchgang liefen die Hausherren wieder regelmäßig ins Abseits, griffen die Gäste dafür aber früher an und agierten phasenweise etwas druckvoller, was sie allerdings nicht in Möglichkeiten ummünzen konnten. Für das nächste kleine Highlight sorgte stattdessen Sporting, doch Gregor Kobel hielt eine Kopfball-Bogenlampe von Paulinho problemlos fest (54.).

Auf der anderen Seite zielte Reus unplatziert in die Arme von Adan (57.), kurz darauf wurde Raphael Guerreiro in letzter Sekunde geblockt (65.), ehe die Begegnung umkämpft, aber ereignislos vor sich hinplätscherte. So blieb es am Ende beim knappen, letztlich verdienten Heimsieg der Hausherren, die damit nach zwei Königsklassen-Partien die volle Punkteausbeute auf dem Konto haben.

Donyell Malen (l.) bedankt sich artig bei Jude Bellingham für dessen geniale Vorlage.
Donyell Malen (l.) bedankt sich artig bei Jude Bellingham für dessen geniale Vorlage.  © dpa/Bernd Thissen

Für den BVB geht es am kommenden Samstag (15.30 Uhr) mit dem nächsten Heimspiel gegen den FC Augsburg weiter, während Sporting einige Stunden später (21.30 Uhr) beim FC Arouca antritt.

Titelfoto: dpa/Bernd Thissen

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: