BVB jagt spanischen Shooting-Star! Kommt ein Rohdiamant aus Valencia?

Dortmund - Neues aus der Transfer-Gerüchteküche von Borussia Dortmund! Der BVB soll an Ferran Torres (20) vom FC Valencia dran sein. 

Ferran Torres (r.) avancierte in dieser Saison zum Stammspieler beim FC Valencia. Hier kämpft er mit Toni Kroos von Real Madrid um den Ball.
Ferran Torres (r.) avancierte in dieser Saison zum Stammspieler beim FC Valencia. Hier kämpft er mit Toni Kroos von Real Madrid um den Ball.  © Hassan Ammar/AP/dpa

Der aktuelle spanische U21-Nationalspieler ist bereits seit einigen Tagen bei den Schwarz-Gelben im Gespräch.

Doch nun wurden die Spekulationen zusätzlich angeheizt. 

Denn mehrere Medien wie der lokale Radiosender "Intereconomía Valencia" berichten übereinstimmend, dass Torres seinen bis zum 30. Juni 2021 laufenden Vertrag bei seinem Ausbildungsverein nicht verlängern wird.

Das wiederum setzt den spanischen Spitzenklub unter Druck. 

Will er noch eine Ablöse für sein Top-Talent bekommen, muss er Torres in diesem Sommer verkaufen.

Da soll der BVB trotz namhafter Konkurrenz vom FC Liverpool, Manchester City, Juventus Turin und Ajax Amsterdam die besten Karten haben.

Informationen von "Sky Sport News" zufolge soll sich Dortmund bereits mit den Beratern des rechten offensiven Flügelspielers getroffen haben. 

Allerdings hat die Borussia dem Vernehmen nach noch kein offizielles Angebot bei Valencia hinterlegt. Das hängt mit der Personalie Jadon Sancho zusammen. Erst, wenn Dortmund ein Angebot für seinen Star bekommt, kann der BVB selbst eines für einen Nachfolger abgeben. Deshalb befindet sich Torres momentan im Wartestand. 

Ferran Torres soll sich gegen eine Vertragsverlängerung beim FC Valencia entschieden haben

Highlight-Video von Ferran Torres

Ferran Torres spielt für den FC Valencia in Spanien eine starke Saison

Ferran Torres (vorne) schirmt den Ball vor Barcelonas Abwehrkante Samuel Umtiti ab.
Ferran Torres (vorne) schirmt den Ball vor Barcelonas Abwehrkante Samuel Umtiti ab.  © Alberto Saiz/AP/dpa

Mit ihm würden sich die Schwarz-Gelben einen außergewöhnlich talentierten Spieler sichern, der in dieser Saison seinen endgültigen Durchbruch feierte und zum Stammspieler und Leistungsträger bei den "Fledermäusen" aufstieg.

In der in Spanien noch unterbrochenen Runde kam er auf 35 Einsätze, in denen er sechs Tore erzielte und sieben Treffer direkt vorbereitete.

Dass er ein unverzichtbarer Bestandteil der ersten Elf war und ist, hat seine Gründe. Torres hat alle Anlagen eines modernen offensiven Außenbahnspielers. 

Er ist pfeilschnell, dribbelstark, technisch versiert und kreiert immer wieder überraschende Aktionen.

Mit seiner frechen und selbstbewussten Spielweise bereitet er den Defensivspielern der LaLiga regelmäßig Kopfzerbrechen.

Dazu hat er eine erstklassige Schusstechnik und immer wieder auch das Auge für seine Mitspieler. 

Seine Art, Fußball zu interpretieren, passt also perfekt nach Dortmund. 

Titelfoto: Alberto Saiz/AP/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0