BVB zieht gegen Bochum den Kürzeren: Zauberfreistoß entscheidet

Dortmund - DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund wurde im zweiten Vorbereitungsspiel zur neuen Saison kalt erwischt und musste sich dem Reviernachbarn VfL Bochum mit 1:3 (0:0) geschlagen geben.

Sehenswert trifft Herbert Bockhorn (26) zum zwischenzeitlichen 3:0.
Sehenswert trifft Herbert Bockhorn (26) zum zwischenzeitlichen 3:0.  © IMAGO / Team 2

Der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga kam am Samstag im Rahmen des Turniers "Cup der Traditionen" in Duisburg zu einem klaren Sieg durch die Treffer von Soma Novothny (66. Minute), Silvere Ganvoula (69.) und Herbert Bockhorn (78.), der einen sehenswerten Freistoßtreffer erzielte.

Für den BVB traf Marco Pasalic (83.).

Bei den Dortmundern fehlte noch eine Reihe von Nationalspielern, viele Juniorenspieler kamen zum Einsatz. Im Tor stand in der ersten Halbzeit Neuzugang Gregor Kobel.

Verlässt Haaland Dortmund? Das sagt BVB-Chef Watzke dazu
Borussia Dortmund Verlässt Haaland Dortmund? Das sagt BVB-Chef Watzke dazu

Allerdings mussten auch die Bochumer einige Stammspieler ersetzen.

Ursprünglich sollte auch der MSV Duisburg an dem Turnier teilnehmen, doch bei dem Drittligisten wurden am Freitag drei Spieler positiv auf Corona getestet.


Deshalb musste der MSV seine Teilnahme absagen.

Titelfoto: IMAGO / Team 2

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: